So löschen Sie die Cache-Partition in 1: Klicken Sie auf Android

Wenn Sie lernen, wie Sie die Cache-Partition auf einem Android-Telefon löschen, können Sie Ihr Gerät reibungsloser und nahtloser nutzen.

Der Cache ist das temporäre Verzeichnis, das vom Telefonsystem verwendet wird, um die temporären Dateien herunterzuladen, die es jedes Mal benötigt, wenn es Apps als solche installiert.

Im Allgemeinen hat das Löschen der Cache-Partition keine spürbaren Auswirkungen auf Sie als Endbenutzer.

Abgesehen davon wird nicht unbedingt Speicherplatz freigegeben, da dies als separate Partition betrachtet wird. Dies bedeutet, dass es immer eine ähnliche Menge an Gesamtspeicherplatz im Festplattenspeicher verwendet.

Google gab jedoch an, dass das Leeren des Caches nicht viel zur Erhöhung des verfügbaren Speichers auf Ihrem Gerät beitragen wird, da jedes einzelne Gerät über einen zugewiesenen Standardspeicher für den Cache verfügt, der nicht verringert oder erhöht werden kann.

Gut, dass es jetzt neue Tools und Software wie z dr.fone - Android Data Eraser und dr.fone - Android Phone Manager Dies kann Ihnen helfen, die Cache-Partition zu löschen und Ihr Android-Smartphone mühelos zu verwalten, ohne so viel Ärger und Ärger zu haben.

Teil 1. Was passiert, wenn Sie die Cache-Partition auf Ihrem Android-Gerät löschen?

Die System-Cache-Partition ist diejenige, die Systemdaten vorübergehend speichert. Der Cache hilft dem Gerätesystem beim schnelleren Zugriff auf die Apps und ihre Daten, obwohl es Fälle gibt, in denen er auch veraltet sein kann.

Aus diesem Grund ist die Reinigung Ihres Caches innerhalb eines bestimmten Zeitintervalls gut für Ihr System. Dieser spezielle Prozess kann dazu beitragen, dass das System reibungslos läuft. Beachten Sie, dass sich die Cache-Bereinigung völlig vom Konzept des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen unterscheidet.

Dieser Vorgang wirkt sich in keiner Weise auf Ihre internen oder persönlichen Daten aus. Es gibt Zeiten, in denen es tatsächlich empfohlen wird, nach einem Systemupdate eine Cache-Bereinigung durchzuführen.

Der „Dalvik-Cache“ ist der /data/dalvik-Cache, der normalerweise auf gängigen Android-Geräten zu finden ist.

Wenn Sie eine App auf Ihrem Android-Betriebssystem installieren, nimmt die App bestimmte Änderungen und Optimierungen an der dex-Datei vor, der Datei, die den gesamten Dalvik-Bytecode für diese App enthält.

Danach speichert die App die optimierte dex- oder odex-Datei im dalvic-Cache-Verzeichnis. Dies hilft der App, den Schritt jedes Mal, wenn sie geladen wird, immer wieder zu überspringen.

Wenn Sie die Cache-Partition löschen, kann sich dies auf die Startzeit Ihres Geräts auswirken, da keine Benutzereinstellungen oder Daten von Ihrem Android-Gerät gelöscht werden.

Teil 2. Methoden und Schritte zum Löschen der Cache-Partition auf Ihrem Android-Gerät

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie versuchen können, die Cache-Partition auf Ihrem Android-Gerät zu löschen.

1st-Methode: Wiederherstellungsmodus

1. Versetzen Sie Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus. Halten Sie dazu einfach die Lauter-Taste, die Home-Taste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt. Falls diese Methode für Ihr spezifisches Gerät nicht funktioniert, können Sie jederzeit online nach einer geeigneten Kombination für das Modell Ihres Geräts suchen.

Es gibt einige Geräte wie das Sony Xperia Z3 oder das Moto G3, die eine völlig andere Art haben, in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen. Wenn dieser Schritt für Sie nicht funktioniert, können Sie deshalb online gehen, um zu sehen, wie Sie es auf Ihrem Gerät tun sollten.

Cache-Partition im Wiederherstellungsmodus löschen

2. Das Gerät wird jetzt im Wiederherstellungsmodus geladen, sobald Sie es einschalten. Im Wiederherstellungsmodus können Sie den Systemcache Ihres Geräts leeren. Sie können die Option Cache-Partition löschen sehen. An dieser Stelle verwenden Sie die Lautstärketasten für die Navigation.

3. Wenn Sie die Option Cache-Partition löschen wählen, werden keine Ihrer Daten auf Ihrem Gerät gelöscht. Sie müssen jedoch aufpassen, dass Sie nicht die Option Daten löschen/Factory Reset wählen, da dadurch alle Ihre Daten auf Ihrem Gerät vollständig gelöscht werden.

4. Danach ist der gesamte vorherige Cache sauber und es wird bereits ein neuer Cache generiert.

2nd-Methode: Cache-Partition aus den Einstellungen entfernen

1. Gehen Sie zum Menü Einstellungen, klicken Sie auf Speicher und Sie werden unter der Option Zwischengespeicherte Daten aufgefordert, die von der Partition verwendete Speichermenge anzugeben.

2. Klicken Sie auf zwischengespeicherte Daten und tippen Sie auf OK, wenn ein Bestätigungsfeld vorhanden ist, um den Vorgang abzuschließen.

3. Beachten Sie, dass es bestimmte Android-Betriebssystemversionen gibt, die es Ihnen nicht erlauben, den Cache mit dieser Methode zu löschen.

3rd-Methode: Einzelner Apps-Cache

Manchmal möchten Sie die Cache-Daten bestimmter Apps lieber manuell löschen. Sie können dies auch mit den folgenden Schritten tun:

1. Gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Apps.

2. Tippen Sie auf die App, die Sie löschen möchten.

3. Tippen Sie auf Cache löschen am unteren Bildschirmrand.

Das Löschen von Cache-Daten-Apps ist in Zeiten äußerst nützlich, in denen Benutzer Cache-Daten von einigen Verwendungen haben möchten, aber bestimmte Apps löschen möchten. Denken Sie daran, dass dieser Vorgang langwierig ist, wenn Sie erwägen, alle Cache-Daten durch diesen Vorgang zu löschen.

Daher können Sie mit dieser Option den Cache auswählen, den Sie löschen möchten, und es ist ein wirklich einfacher Vorgang.

Teil 3. Neue Tools zum Löschen der Cache-Partition und zum einfachen Verwalten von Android-Daten

dr.fone - Android Data Eraser und dr.fone - Telefonmanager (Android) sind Software, die Ihnen hilft, die Cache-Partition zu löschen und Android-Smartphones zu verwalten. Jede Software verfügt über einzigartige Funktionen und liefert Ihnen garantiert Ergebnisse.

1. Dr.Fone Toolkit - Android Data Eraser - Cache-Partition auf Android vollständig löschen

Löschen Sie alles vollständig auf Android und schützen Sie Ihre Privatsphäre. Der Prozess ist einfach. Damit können Sie Android dauerhaft und vollständig löschen. Löschen Sie Kontakte, Fotos, Anrufprotokolle, Nachrichten und private Daten. Es unterstützt auch jedes auf dem heutigen Markt erhältliche Android-Gerät.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder einfaches Löschen löscht Daten auf Android nicht dauerhaft. Die gelöschten Daten können mit der verfügbaren Technologie wiederhergestellt werden. Der Android Data Eraser garantiert, dass die Privatsphäre definitiv sicher ist, indem er die gelöschten Dateien dauerhaft löscht, persönliche Informationen schützt, Caches löscht und den Browserverlauf löscht.

Wenn Sie vorhaben, Ihr Android-Telefon zu verkaufen, können Sie diese Android-Datenlöschung auch zum Löschen Ihrer persönlichen Daten verwenden. Sie können auch alle Arten von personenbezogenen Daten auf dem Android-Gerät löschen.

Sie können das Tool einfach verwenden, um alle Ihre privaten Informationen wie Nachrichten und Anhänge, Fotos, Anrufliste, Kontakte, Kalender, Notizen, App-Daten und Erinnerungen dauerhaft auf Ihrem Android zu löschen.

Cache-Partition löschen mit dr.fone Radierer

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich entscheiden sollten Dr.Fone Toolkit, und dazu gehören die folgenden:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Während des Prozesses wurden keine Daten durchgesickert oder aufbewahrt
  • Intuitive Benutzeroberfläche für alle Benutzer
  • 100% Sicherheit
  • Gelöschte Daten können von keinem Tool wiederhergestellt werden
  • 100-Prozent nicht wiederherstellbar
  • Effektiv, schnell und einfach zu bedienen.
  • Es unterstützt alle Android-Geräte. Unabhängig davon, ob Sie Sony, Samsung, HTC, Google Nexus, Motorola, ZTE, LG usw. verwenden, können Sie diese Software verwenden. Es spielt auch keine Rolle, welche Android-Version Sie auf Ihrem Gerät ausführen.

Erfahren Sie mehr über dr.fone

Wie funktioniert Android Data Eraser?

Es hilft Benutzern, Daten zu entfernen, die nicht gelesen werden können, und die gesamte Festplatte vollständig zu bereinigen. Danach müssen die Benutzer am Telefon manuell einen Werksreset durchführen. Mit solchen Vorgängen können Ihre Daten von niemandem wieder hergestellt werden.

Löscht diese Software alle Daten auf Ihrem Telefon vollständig?

Die Antwort ist ja. Dieser Android Data Eraser bereinigt permanent und vollständig alle persönlichen Daten auf Ihrem Android-Handy, einschließlich Nachrichten, Fotos, Kontakte, Kalender, App-Daten, Apps, Anruflisten und vielem mehr.

Woran sollten Sie bei der Verwendung von Android Data Eraser denken?

Trennen Sie während des gesamten Vorgangs niemals Ihr Android-Gerät und öffnen Sie keine Android-Verwaltungssoftware. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Android Data Eraser, um die Werkseinstellungen Ihres Telefons wiederherzustellen. Ab sofort unterstützt Android Data Eraser alle auf dem Markt erhältlichen Android-Geräte. Es werden schnell mehr neue Android-Geräte unterstützt, wenn sie veröffentlicht werden.

2. dr.fone Phone Manager - die One-Stop-Lösung für die Android-Verwaltung

Es ist ein unverzichtbarer Telefonmanager. Es funktioniert wie eine One-Stop-Lösung, mit der Sie Ihren mobilen Lebensstil an nur einem bequemen Ort verwalten können. Sichern und übertragen Sie mit diesem Telefonmanager Fotos, Kontakte, SMS, Musik und mehr auf Ihren Android- und iOS-Geräten. Das Beste daran ist, dass es vollständig mit Android 11 kompatibel ist.

Cache-Partition löschen mit dr.fone - Android Transfer

Einige der unterstützten Dateien umfassen Fernsehsendungen, Hörbücher, Podcasts, Videos, Wiedergabelisten, Musik usw.

Weitere Funktionen von dr.fone Telefonmanager (Android)

  • übertragen von Fotos - Sie können Ihre Fotos auf Ihrem Computer sichern und jedes Ihrer Fotos problemlos zwischen iOS- und Android-Geräten übertragen.
  • Sicherungskopie - Sie können SMS und Kontakte von Ihren Android-Geräten auf Ihren Computer sichern.
  • Import - Sie können Ihre Kontakte auf einmal von Ihrem Outlook oder Computer auf Android- oder iOS-Android-Geräte importieren.
  • Management - Sie können Ihre Kontakte verwalten, indem Sie sie hinzufügen, bearbeiten, löschen und zusammenführen.
  • Leistungsstarker Datei-Explorer - Mit dr.fonehaben Sie im Festplattenmodus Zugriff auf jede Ecke Ihres Mobilgeräts. Sie können auch die Verzeichnisse Ihres Geräts auf Ihrem Computer speichern. Sie können auch alle Dateien und Ordner auf Ihren Geräten durchsuchen und übertragen.
  • Speichern Sie mobile Daten mit effizientem App-Management - Sichern und exportieren Sie Ihre Apps als Batch. Deinstallieren und installieren Sie verschiedene Apps mit nur einem Klick. Deinstallieren Sie vorinstallierte Apps und Bloatware.

Bezahlung dr.fone - Telefonmanager (Android)

Fazit

Beide dr.fone - Telefonmanager (Android) und dr.fone - Android Data Eraser sind effiziente Software für alle Android-Benutzer da draußen. Befolgen Sie einfach die Schritte zur richtigen Verwendung, damit Sie die meisten Funktionen nutzen können.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft