Was ist VPN auf dem iPhone: Beste VPNs enthüllt

VPN-Technologie gibt es schon seit vielen Jahren. Heutzutage sind VPNs auch in iPhones weit verbreitet. Wenn Sie den Begriff VPN gehört haben und jetzt daran interessiert sind, was VPN auf dem iPhone ist, lesen Sie weiter.

Bis heute nutzen Hunderte Millionen Menschen ihre iPhones, um auf das Internet zuzugreifen. Trotz der strengen Sicherheitsmaßnahmen von Apple können auch iPhones anfällig für verschiedene internetbezogene Bedrohungen werden. Durch die Verwendung eines guten VPN können Sie sich jedoch von solchen Bedrohungen fernhalten. Darüber hinaus kann ein VPN Ihnen effektiv dabei helfen, das Internet anonym zu nutzen. Wenn Sie im Internet anonym bleiben, können Hacker und andere Parteien Ihr Gerät kaum ausspionieren. In diesem Artikel beabsichtigen wir zu erörtern, was VPN auf dem iPhone ist, die Technologie dahinter und seine Verwendung. Noch wichtiger ist, dass wir auch die besten VPNs enthüllen, die Sie auf Ihrem iPhone in Betracht ziehen können.


Was ist VPN auf dem iPhone?

Wenn Sie eine VPN-Verbindung auf Ihrem iPhone verwenden, wird deren Identität tatsächlich ausgeblendet. Das bedeutet, dass VPN Ihr iPhone mit einem Remote-VPN-Server verbindet, bevor es mit externen Websites verknüpft wird. Mit anderen Worten, ein VPN sichert die Anonymität Ihres iPhones, da es seine IP-Adresse verbirgt.

Unter normalen Umständen kommuniziert Ihr Gerät beim Besuch einer Website direkt mit dem Server der jeweiligen Website. Wenn Sie jedoch dieselbe Website über ein VPN besuchen, fungiert ein Remote-Server als Vermittler. Dieser Mediator (VPN) funktioniert zwischen Ihrem Gerät und dem Server der Website. Der Server der Website kann daher nicht nachvollziehen, woher die Befehle stammen.

Klicken Sie außerdem, um alles über die zu erfahren Anime Torrent Websites, wenn Sie möchten.

VPN steht für

VPN ist die Kurzform von Virtual Private Network. In einem solchen Netzwerk können Sie über ein geschütztes Gateway eine Verbindung zu externen Clients herstellen. Ein VPN leitet Ihre Internetverbindung um. Sie erhalten eine völlig andere IP-Adresse, wenn Sie über ein VPN im Internet surfen.

Warum sollten Sie die Verwendung eines VPN auf dem iPhone in Betracht ziehen?

Einer der Hauptgründe für eine Person, ein VPN auf dem iPhone zu verwenden, ist die Privatsphäre. In der modernen Gesellschaft gibt es immer mehr internetbezogene Bedrohungen (Cyberkriminalität). Wenn jemand Ihre IP-Adresse zurückverfolgt, kann er Ihre Internetaktivitäten über dieses Gerät überwachen. Ihre persönlichen Daten sind unter solchen Umständen einem großen Risiko ausgesetzt. Einige Regierungsbehörden neigen aus verschiedenen Gründen auch dazu, die IP-Adressen von Personen zu verfolgen. Wenn Sie sich von solchen Datenschutzproblemen fernhalten müssen, sollten Sie ein VPN verwenden. VPN kann auch sehr praktisch sein, wenn Sie blockierte Websites umgehen müssen.

Zum TigerVPN Bewertung, Review beschleunigen, oder Proxy YouTube, hier ist die detaillierte Anleitung für Sie.

Wie schützt Sie ein VPN?

Ein auf Ihrem iPhone installiertes VPN kann Ihr Gerät besonders beim Surfen im Internet sehr sicher machen. Das liegt daran, dass die VPNs Ihre echte IP-Adresse maskieren können. Ihre IP-Adresse bleibt verborgen, damit Hacker, Behörden, ISPs usw. Sie nicht verfolgen können. Wenn Sie ein VPN verwenden, kann niemand die sensiblen Informationen des iPhones stehlen, sich einschleichen oder verkaufen.

Die Hauptfunktion eines VPN besteht darin, die ursprüngliche IP-Adresse des verwendeten Geräts zu verbergen. Die IP-Adresse Ihres Geräts wird durch eine virtuelle IP-Adresse von einem anderen Standort ersetzt. Die von Ihnen gesendeten Signale werden so angezeigt, als stammten sie von dieser virtuellen IP-Adresse. Außerdem werden die vom Server der Website gesendeten Signale über dieselbe virtuelle IP-Adresse empfangen. Dies ist ein sehr beeindruckender Ansatz, mit dem Sie beim Surfen im Internet anonym bleiben können. Diejenigen, die möchten, dass Sie Ihre IP-Adresse für böswillige oder andere Zwecke verfolgen, werden daher scheitern.

Trotzdem sollten Sie wissen, dass VPNs im Hinblick auf die Sicherheit nicht perfekt sind. Praktisch kann kein iPhone-VPN Ihre Daten perfekt schützen. Ihre persönlichen Daten und Ihre IP-Adresse werden bei Ihrem VPN-Dienstanbieter gespeichert. Wenn Ihr VPN-Dienstanbieter daher unzuverlässig ist, stehen Ihre Daten und Ihre Privatsphäre auf dem Spiel. Einige VPN-Dienstleister neigen dazu, Ihre persönlichen Daten an Dritte zu verkaufen und Geld zu verdienen. Als intelligenter iPhone-Benutzer sollten Sie also einen zuverlässigen VPN-Dienst auswählen. Tatsächlich haben wir umfangreiche Nachforschungen angestellt und zuverlässige und renommierte VPNs herausgefunden. Wir werden diese VPNs später enthüllen.

Kann mich jemand identifizieren, wenn ein VPN auf meinem iPhone installiert ist?

Wenn Sie denken, dass Sie sich von einem Profi-Hacker fernhalten können, nur weil Sie ein VPN haben, liegen Sie falsch. Es gibt viele Möglichkeiten für einen guten Hacker, auf die persönlichen Daten einer Person zuzugreifen. Sie können Elemente wie Cookies, Browsererweiterungen usw. verwenden, um die persönlichen Informationen von Internetbenutzern zu verfolgen. Darüber hinaus nutzen Hacker häufig Phishing-Angriffe, um auf die persönlichen Daten anderer zuzugreifen. Es ist also wirklich wichtig zu wissen, dass Sie nicht vollständig vor Hackerangriffen geschützt sind.

VPN auf iphone 1

Außerdem können sogar die Regierungen Ihre IP und persönlichen Informationen über Ihr VPN verfolgen. Das ist, wenn Sie etwas wirklich Schlimmes tun. Sie müssen sich also daran erinnern, dass Sie nicht unbesiegbar sind, nur weil Sie ein VPN auf Ihrem iPhone installiert haben.


Was sind die besten VPNs für Ihr iPhone?

In diesem Abschnitt des Artikels werden wir die besten VPN-Dienste vorstellen, die Sie auf Ihrem iPhone verwenden können. Diese Optionen können potenzielle internetbasierte Bedrohungen von Ihnen fernhalten. Außerdem speichern sie keine personenbezogenen Daten oder verkaufen sie an Dritte.

1) Nord VPN

Nord VPN

Nord VPN ist ein VPN-Dienst, der behauptet, über eine Verschlüsselung nach Militärstandard zu verfügen, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen Entsperren Sie alle Video-Proxys. Nord VPN verfügt über Funktionen wie eine strikte No-Logs-Richtlinie, einen automatischen DNS-Leckschutz für Kill Switch und Onion Over VPN. All diese Funktionen stellen sicher, dass Ihre IP-Adresse und Ihre Daten vollständig geschützt sind. Dieser Dienst funktioniert auf allen Geräten wie Smartphones, Computern, Routern usw.

2) Express VPN

expressvpn 1

Express VPN ist ein weiterer hervorragender Dienst, mit dem Sie Ihre Anonymität im Internet schützen können. Mit diesem Dienst können Sie neben iPhones auch Ihre Computer (Windows, Mac und Linux) und Androids schützen. Es kann auch Ihre Router schützen. Es gibt viele andere Funktionen bei diesem ausgezeichneten VPN-Dienstanbieter. Darüber hinaus bieten sie eine 30-Day-Geld-zurück-Garantie.


Können Sie kostenloses VPN auf Ihrem iPhone verwenden?

Wenn Sie kein Geld für ein VPN ausgeben möchten, aber dennoch eines möchten, verwenden Sie ein kostenloses VPN. In der Branche gibt es mehrere kostenlose VPN-Dienste. Die Wahrheit ist jedoch, dass diese kostenlosen VPN-Dienste nicht so effektiv sind wie die oben genannten kostenpflichtigen VPN-Dienste. Schließlich bekommen Sie, wofür Sie bezahlen. Wir empfehlen unseren Lesern ehrlich gesagt nicht, kostenlose VPN-Dienste zu verwenden, wenn Sie echten Schutz wünschen. Einige der kostenlosen VPN-Dienste bestehen aus einer Vielzahl von Anzeigen. Außerdem sammeln diese kostenlosen VPN-Anbieter häufig die Daten ihrer Benutzer und verkaufen sie an Dritte. Es ist wahr, dass kostenlose VPNs Ihre IP verbergen. Aber sie tun es nur bis zu einem gewissen Grad. Das mit kostenlosen VPNs verbundene Risiko ist also erheblich.


Wie konfiguriere ich ein VPN auf einem iPhone?

Nachdem Sie sich für einen geeigneten VPN-Dienst für Ihr iPhone entschieden haben, sollten Sie zunächst prüfen, ob diese über eine App verfügen. Sie können seinen Namen im App Store eingeben und sehen, ob Sie ihn herunterladen können. Nach dem Herunterladen der App wird diese auf dem iPhone installiert. Sowohl Express VPN als auch Nord VPN werden mit sehr benutzerfreundlichen Apps geliefert, die einfach zu installieren sind. Sie kommen auch mit Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie sich jedoch für ein VPN ohne App entscheiden, sollten Sie es manuell konfigurieren. Um dies zu tun, sollten Sie zur Einstellungs-App gehen und die Option Allgemein auswählen. Dann sollten Sie VPN auswählen und eine VPN-Konfiguration hinzufügen. Je nach ausgewähltem VPN-Anbieter können die restlichen Optionen leicht variieren. Die notwendigen Anweisungen erhalten Sie nach der Anmeldung für den Dienst.

Neue VPN-Konfiguration auf dem iPhone hinzufügen

Muss ich das VPN immer verwenden?

Nun, Sie sollten entscheiden, wie oft Sie das VPN verwenden sollen. Dies kann von den besuchten Websites oder der erwarteten Anonymität abhängen. Sie können aber auch die folgenden Tipps berücksichtigen, um eine Entscheidung zu treffen.

  • VPNs verlangsamen normalerweise das iPhone, da es Ihr Telefon mit einem Remote-Netzwerk verbindet. Seien Sie also bereit, die Leistung zu beeinträchtigen, wenn Sie ein VPN verwenden.
  • Wenn Sie Videos ansehen oder große Dateien herunterladen möchten, können Sie das VPN deaktivieren. VPNs verlangsamen die Netzwerkgeschwindigkeit.

Wir hoffen, dass unser Artikel einige wesentliche Informationen über bereitgestellt hat Was ist VPN auf dem iPhone und andere Fakten.

Avatar von Jason

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft