YouTube nicht gelistet bedeutet: Was bedeutet nicht gelistet auf YouTube

Im Allgemeinen ist jedes Video, das Sie auf YouTube hochladen, für alle sichtbar und kann von jedem auf der Welt angesehen werden.

Aber was ist, wenn Sie nicht möchten, dass es für alle sichtbar ist? YouTube bietet Ihnen auch die Möglichkeit, diese Anforderung zu erfüllen.

Tatsächlich gibt es zwei solcher Optionen: privates Video und nicht gelistetes Video. Beide Optionen unterscheiden sich jedoch voneinander und werden für unterschiedliche Zwecke verwendet.

So Was bedeutet "nicht gelistet" auf YouTube?? In diesem Artikel werde ich auf dieses Thema eingehen, um Ihnen ein klares Verständnis fürYouTube nicht gelistete Bedeutungund wie sich die nicht aufgelisteten YouTube-Videos von den privaten und öffentlichen YouTube-Videos unterscheiden.

Aber um zu verstehen, wie sich die nicht gelisteten YouTube-Videos von den privaten und öffentlichen Videos unterscheiden, ist es für Sie besser, zuerst die privaten und öffentlichen YouTube-Videos zu verstehen und dann die nicht gelistete Bedeutung von YouTube durchzugehen.

Unter Berücksichtigung dieser Logik habe ich unten dieselbe Sequenz verwendet.

Was ist ein privates YouTube-Video?

Privates YouTube-Video

Die YouTube-Videos, die nur von den Nutzern angesehen werden können, die sie hochladen, und die Google-Konten, die die Uploader erwähnen, werden als private YouTube-Videos bezeichnet. Solche Videos bieten die folgenden wichtigen Funktionen und Anwendungen:

PS: hier empfehlen wir das top Proxy YouTube für dich.

Eigenschaften

  • Die privaten Videos werden nicht in den YouTube-Suchergebnissen angezeigt.
  • YouTube zeigt diese Videos auch nicht in Vorschlägen / Empfehlungen an.
  • Diese Videos werden nicht einmal im Video-Tab angezeigt.
  • Es wird keine Benachrichtigung an die Abonnenten eines Kanals gesendet, wenn auf dem Kanal ein Video mit dem Symbol 'privatVideo-Option.
  • Die Person, die Sie für Ihr privates Video freigeben, kann es anzeigen. Wenn diese Person das Video jedoch weiter mit ihren Freunden teilt, kann sie es nicht anzeigen. Dies bedeutet lediglich, dass nur der Uploader einer Person die Berechtigung zum Ansehen eines privaten Videos erteilen kann.

Anwendungen

  • Mit dieser Option von 'privatDank der Videos auf YouTube kann die Vertraulichkeit der internen Informationen eines Unternehmens auf einfache Weise gewährleistet werden.
  • Durch das private Hochladen eines Videos auf YouTube können Sie viel Speicherplatz auf Ihrem Mobiltelefon sparen.
  • Diese Option hilft auch beim privaten Teilen von Familienvideos mit den gewünschten Personen.

Was ist ein öffentliches YouTube-Video?

Standardmäßig werden alle Videos, die Sie auf YouTube hochladen, als öffentliche Videos hochgeladen, wenn Sie die Standardeinstellung nicht ändern. Diese Videos mit der öffentlichen Einstellung sind für alle sichtbar und jeder kann diese Videos ansehen.

Eigenschaften

  • Die öffentlichen Videos werden in den YouTube-Suchergebnissen angezeigt.
  • Solche Videos werden auch in den Vorschlägen / Empfehlungen von YouTube gezeigt.
  • Diese Videos werden auch auf der Registerkarte "Video" angezeigt.
  • Die Abonnenten erhalten außerdem eine Benachrichtigung, wenn ein neues öffentliches Video auf den Kanal hochgeladen wird, den sie abonniert haben.

Anwendungen

  • Sie können öffentliche Videos verwenden, um Ihre Markenbekanntheit zu steigern.
  • Wenn Sie Videos für Produktbewertungen, kommerzielle Videos usw. freigeben möchten, können Sie die öffentliche Videoeinstellung auf YouTube verwenden und Ihre Videos öffentlich freigeben.
  • Öffentliche YouTube-Videos werden auch dazu verwendet, Abonnenten auf dem YouTube-Kanal zu vergrößern.
  • Wenn Sie auch dann noch Geld auf YouTube verdienen möchten, können Sie die öffentliche Einstellung verwenden, damit Ihre Videos immer mehr Aufrufe erhalten.

Dinge, die Sie beim Posten eines Videos in der öffentlichen Einstellung auf YouTube beachten sollten

Da Sie jetzt genau wissen, dass jedes Video, das Sie mit einer öffentlichen Einstellung auf YouTube veröffentlichen, für alle sichtbar ist, müssen Sie berücksichtigen, dass es sich bei dem Video, das Sie mit dieser Einstellung hochladen, um ein Video handelt keinen anstößigen Inhalt haben. Das ist, weil:

  • Deine Freunde können dich nach dem Anschauen des Videos auslachen, wenn es lächerliche Inhalte über dich enthält.
  • Auch Ihre Senioren können das Video anschauen.
  • Das Video kann viral werden und einen großen Reputationsverlust verursachen, wenn es solche Inhalte enthält.

Was ist ein nicht gelistetes YouTube-Video?

Was bedeutet "nicht gelistet" auf YouTube?

Wenn es um die nicht aufgeführte Bedeutung von YouTube geht, würde ich einfach sagen, dass dies die Arten von YouTube-Videos sind, die weder in deinem Kanal noch in den Suchergebnissen angezeigt werden. Nun stellt sich die Frage, für wen diese Videos bestimmt sind und wer sie sehen kann.

Tatsächlich kann ein solches Video über einen Link angesehen werden, und diejenigen, die über diesen bestimmten Link verfügen, können auf das Video zugreifen und es ansehen. Solche Videos haben die folgenden Funktionen und Anwendungen:

Eigenschaften

  • Die Option für nicht gelistetes Video befindet sich zwischen der Option für "privat' und 'Öffentlichkeit'Video beim Hochladen eines Videos auf YouTube.
  • Ein nicht gelistetes Video kann über einen Link angesehen werden und Sie können diesen Link für jedermann freigeben.
  • Sie benötigen nicht einmal einen YouTube-Account, um ein solches Video anzusehen. Alles, was Sie brauchen, ist der betreffende Link, um es zu sehen.
  • Nicht aufgelistete Videos werden weder in den Suchergebnissen noch in den Vorschlägen angezeigt.
  • An die Abonnenten eines Kanals werden keine Benachrichtigungen bezüglich des nicht aufgelisteten Videos auf dem Kanal gesendet.
  • Diese Videos werden nicht einmal im Video-Tab angezeigt.
  • Über den entsprechenden Link können nicht aufgelistete Videos mit anderen geteilt werden. Und die Benutzer, die diesen Link haben, können das Video problemlos ansehen.
  • Wenn der Benutzer, der den Link hat, ihn weiter mit seinen Freunden teilt, kann er das nicht aufgelistete Video auch über diesen freigegebenen Link anzeigen.

Anwendungen

  • Sie können die nicht aufgelisteten YouTube-Videos verwenden, wenn Sie ein Webinar durchführen möchten und das Webinar-Video nur für registrierte Benutzer freigegeben werden muss.
  • Es gibt Zeiten, in denen Sie Feedback von einer geschlossenen Gruppe zum Zweck der Marktforschung erhalten müssen. In solchen Fällen kann auch das nicht aufgeführte Video verwendet werden.
  • Sie können die nicht aufgeführten Videos auch verwenden, um einen Online-Link zum Lebenslauf für eine Bewerbung freizugeben.

Wie lade ich nicht gelistete Videos auf YouTube hoch?

Wenn Sie ein Video auf YouTube mit einer nicht gelisteten Videoeinstellung hochladen möchten, können Sie die folgenden einfachen Schritte befolgen:

  • Der allererste Schritt beim Hochladen eines nicht aufgelisteten YouTube-Videos besteht darin, sich in Ihrem YouTube-Konto oder -Kanal anzumelden.
  • Sobald du in deinem YouTube-Konto bist, siehst du eine Video-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke der Startseite.
  • Klicken Sie auf die Video-Schaltfläche, und wenn Sie darauf klicken, wird ein Menü geöffnet, in dem Sie eine Option finden. “Video hochladen"
  • Dann klicken Sie auf dasVideo hochladen"-Taste.
  • Sobald Sie auf das "klicken"Video hochladenMit der Schaltfläche "" gelangen Sie zu einer anderen Seite, auf der Sie eine Option zum Hochladen Ihres Videos finden.
  • Auf dieser Seite müssen Sie auf die Schaltfläche „ÖffentlicheOption unter dem PunktDateien zum Hochladen auswählen“. Sobald Sie darauf klicken, wird ein Menü geöffnet, in dem Sie auch die Option "Nicht aufgelistet" sehen.
  • Wählen Sie das "Nicht gelistet"Aus dem Menü und fahren Sie dann mit dem Hochladen Ihres Videos mit der Option"Dateien zum Hochladen auswählen" Möglichkeit. Daher wird die von Ihnen hochgeladene Datei als nicht gelistetes Video hochgeladen. Das ist es.

Wie erstelle ich ein zuvor hochgeladenes Video, das nicht auf YouTube aufgeführt ist?

In Ihrem YouTube-Konto ist es sehr einfach, jedes Ihrer hochgeladenen Videos zu einem nicht gelisteten Video zu machen. Alles, was Sie tun müssen, ist die folgenden einfachen Schritte zu befolgen:

  • Zuerst musst du dich bei deinem YouTube-Konto anmelden.
  • Gehe zu "Meine Videos".
  • Wählen Sie das Video aus, das Sie in ein nicht aufgeführtes YouTube-Video konvertieren möchten, und klicken Sie dann auf "Bearbeiten"-Taste.
  • Sobald Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken, werden die Einstellungen des ausgewählten Videos geöffnet.
  • Auf der Seite mit den Videoeinstellungen wird auch der Abschnitt zum Datenschutz mit den Datenschutzoptionen für das ausgewählte Video angezeigt. Dort sehen Sie die Optionen zum Markieren des ausgewählten Videos als "privat, ""Öffentlichkeit," oder "nicht gelistet" Video.
  • Wählen Sie das "nicht gelistet"Option.
  • Speichern Sie abschließend die vorgenommene Änderung, indem Sie auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“. Und das ist es.

Denken Sie daran, dass YouTube nicht gelistete Videos ähnlich behandelt wie öffentliche Videos. Es gibt die gleichen Regeln und Vorschriften für die Kontrolle von Urheberrechtsverletzungen. Auch in nicht gelisteten Videos kannst du keine urheberrechtlich geschützten Inhalte verwenden, für die du keine Berechtigung hast.


Final Words

Ich hoffe, Sie haben das jetzt klar verstanden YouTube nicht gelistete Bedeutung. Und jetzt haben Sie auch ein besseres Verständnis für den Unterschied zwischen dem öffentlichen YouTube-Video, dem privaten YouTube-Video und dem nicht aufgelisteten YouTube-Video.

Da es bei all diesen Arten von YouTube-Videos keine Verwirrung gibt, können Sie diese Optionen oder Einstellungen beim Hochladen von Videos auf einen YouTube-Kanal optimal nutzen.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.

iStarsoft