Lösungen, mit denen Apps auf dem iPhone nicht heruntergeladen werden können

Hin und wieder gibt es eine neue Anwendung, die in aller Munde ist und die jeder auf seinem iPhone installieren muss. Unabhängig davon, ob sie die App tatsächlich verwenden, ist nebensächlich, aber es ist etwas, das jeder tut.

Wenn Sie also zum App Store gehen, um die neueste, beliebteste iPhone-App herunterzuladen, und Sie Apps können auf dem iPhone nicht heruntergeladen werden, es kann frustrierend sein.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der Gründe dafür und wie Sie es beheben können, damit Sie wieder Apps auf Ihr iPhone herunterladen können.

Grundlegende Korrekturen, um Apps auf dem iPhone nicht herunterladen zu können

Bevor wir uns mit dem garantierten Problem befassen, dass Apps auf Ihrem iPhone nicht heruntergeladen werden können, werden wir uns zunächst mit einigen grundlegenden Gründen befassen, die Sie ohne die Hilfe eines Computers überprüfen können.

Ihre Apple ID

Sie werden feststellen, dass sich Ihre Apple ID alle paar Monate zufällig von allem auf Ihrem Gerät abmeldet. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre App Store-Einstellungen überprüfen und sicherstellen, dass Sie die richtige Apple-ID angemeldet haben und das richtige Kennwort für diese Apple-ID eingeben.

Beschränkungen

Wenn Sie mit iPhones noch nicht vertraut sind, besteht eine gute Chance, dass Sie mit den Einstellungen herumgespielt haben und herausgefunden haben, was Ihr Telefon für Sie tun kann. In diesem Fall haben Sie möglicherweise Einschränkungen für Ihr iPhone aktiviert. Dies kann dazu führen, dass Sie keine Apps auf Ihr iPhone herunterladen können. Sie können die Einstellungen für "Einschränkungen" über die Anwendung "Einstellungen" ändern. Sobald Sie im Menü sind, deaktivieren Sie entweder die Einschränkungen oder die Option "Apps installieren".

Relogging im App Store

Manchmal ist der Grund dafür, dass Sie nicht herunterladen können, dass Sie zu lange im App Store angemeldet waren, ohne Ihr Passwort erneut einzugeben. Um dies zu beheben, öffnen Sie einfach den App Store, melden Sie sich von Ihrem Konto ab und wieder an. Sie können dies entweder direkt über die Anwendung „App Store“ oder über die Anwendung „Einstellungen“ tun.

Speicherbeschränkungen

Dies ist der wahrscheinlichste Grund, warum Sie Apps für das iPhone nicht herunterladen können. iPhone-Nutzer sind dafür berüchtigt, mehr Apps und Musik herunterzuladen und so viele Fotos wie möglich zu machen. Mit der Zeit baut sich dies auf und bevor Sie es wissen, ist Ihre Speicherkapazität voll und Sie können keine Apps für das iPhone herunterladen. Um Ihren Speicherplatz zu überprüfen, rufen Sie einfach die App "Einstellungen" auf, tippen Sie auf "Info" und sehen Sie sich "Verfügbar" an. Wenn die angezeigte Anzahl ziemlich niedrig ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um einige der Apps zu löschen, die Sie bereits auf Ihrem Telefon installiert haben, und entfernen Sie alle nicht benötigten Apps.

Starten Sie Ihr iPhone neu

Das uralte "Schalten Sie es aus und wieder ein". Wenn Sie Ihr iPhone neu starten, löschen Sie alle Daten aus dem Cache des Geräts und löschen alle temporären Dateien, die gespeichert werden. Dies kann helfen, Speicherplatz für Sie freizugeben, wirkt sich jedoch auch positiv auf die Leistung Ihres iPhones aus. Dies ist häufig die Lösung, um Apps auf dem iPhone nicht herunterzuladen.

Aktualisieren Sie Ihr iOS

Es kann ärgerlich sein, das iOS Ihres iPhones jeden zweiten Tag aktualisieren zu müssen, aber die Updates werden aus einem bestimmten Grund veröffentlicht. Manchmal enthalten diese Updates Fehlerbehebungen und Sicherheitskorrekturen, aber die meiste Zeit können diese Updates die Leistung Ihres iPhones verbessern. Stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten iOS-Updates auf dem Laufenden sind, und aktualisieren Sie sie so bald wie möglich, falls dies nicht der Fall ist.

iPhone Zeiteinstellungen

Wir werden nicht näher darauf eingehen, warum dies funktioniert. Wenn Sie jedoch eine Anwendung aus dem App Store herunterladen, spielt die Zeit auf Ihrem Gerät eine entscheidende Rolle beim Download. Viele von uns bevorzugen es, Datum und Uhrzeit auf das einzustellen, was wir möchten. Wenn jedoch nichts anderes für Sie funktioniert hat, aktivieren Sie die Option „Automatisch einstellen“ in Ihren Einstellungen für „Datum und Uhrzeit“.

Löschen und herunterladen

Durch Löschen der Anwendung, die Sie herunterladen und neu installieren möchten, können Sie den Vorgang sofort starten. Manchmal müssen alle Installationsanforderungen neu gestartet werden. Wenn Sie eine Anwendung löschen und neu installieren, löschen Sie auch den Cache dieser Anwendung. Wenn Sie also Anwendungen haben, die viel Speicherplatz beanspruchen, können Sie auf diese Weise Speicherplatz freimachen.

iPhone Factory Reset

Dies sollte die letzte Lösung sein, die Sie versuchen und die Sie nur versuchen sollten, wenn keine der anderen erfolgreich war. Wenn Sie die Funktion "Alle Einstellungen zurücksetzen" verwenden, um Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, werden eventuell vorhandene Speicherbeschränkungen entfernt, oder wenn das Problem mit der Firmware Ihres Geräts besteht, wird dies auch behoben.


Es besteht die Möglichkeit, dass eine dieser grundlegenden Korrekturen Ihnen dabei hilft Behebung des iPhone-Problems, dass Apps nicht heruntergeladen werden können was Sie haben, aber wenn keiner von ihnen tun.

Schlussfolgern

Wir verstehen, wie frustrierend es sein kann, wenn Sie Apps können auf dem iPhone nicht heruntergeladen werdenWenn Sie jedoch Geduld haben und alle oben aufgeführten Korrekturen ausprobieren, können Sie Apps in kürzester Zeit herunterladen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn keine der grundlegenden Korrekturen für Sie funktioniert.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft