Methode zum Abrufen gelöschter Dateien aus dem leeren Papierkorb auf dem Mac

Jedes Mal, wenn wir den Papierkorb in unserem Mac OS X leeren, werden die Dateien nicht dauerhaft gelöscht. Tatsächlich werden diese Dateien einfach unsichtbar und können immer noch wiederhergestellt werden, bis andere Dateien sie überschreiben.

Das heißt, diese Dateien können nur gelöscht werden, bis sie von anderen Dateien überschrieben werden. Wenn Sie die gerade gelöschten Dateien wiederherstellen möchten, sollten Sie Ihr Gerät nicht mehr verwenden, um zu vermeiden, dass neue Dateien eingegeben werden, die gelöschte überschreiben könnten.

Methode zum Wiederherstellen gelöschter Dateien aus dem Mac-Papierkorb

Nach dem Löschen von Dateien sollten Sie sich an ein professionelles Wiederherstellungstool wenden, um sie auf einfache Weise wiederherzustellen. Ich empfehle Ihnen, das Programm zu versuchen Wonder Data Recovery for Mac, das mit nur einem Klick gelöschte Dateien aus Ihrem Mac-Papierkorb wiederherstellen kann!

Das Programm funktioniert gut mit macOS und ist selbst als neuer Benutzer recht einfach zu handhaben. Sie können gelöschte Dateien zu 100 % wiederherstellen, bevor sie überschrieben werden.

Funktionen von Wondershare Data Recovery für Mac

  • Stellen Sie Dateien wieder her, die aufgrund von Löschung, Bildung und Unzugänglichkeit verloren gehen.
  • Rufen Sie verschiedene Arten verlorener Dateien mit bis zu 550 Dateitypen ab, einschließlich Archiven, Bildern, Musik, Dokumenten und Videos.
  • Stellen Sie gelöschte Daten von Geräten wie MacBook, Mac-Desktops, iPods, USB-Laufwerken, Mobiltelefonen, Digitalkameras usw. wieder her.
  • 100% sicheres Programm, das nur Daten wiederherstellen und lesen kann, ohne Daten zu ändern und zu verlieren.

Hinweis: Um das Überschreiben gelöschter Dateien zu vermeiden, vermeiden Sie bitte die Installation von Programmen an der Stelle, an der Sie Ihre Dateien verloren haben.


Schritt für Schritt den Papierkorb auf dem Mac wiederherstellen

Das Programm ist sehr einfach zu bedienen. Bitte installieren Sie das Programm auf Ihrem Mac und führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Aufgabe abzuschließen und gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Schritt 1: Wählen Sie den Dateityp, den Sie wiederherstellen möchten

Um Ihre gelöschten Dateien wiederherzustellen, sollten Sie zunächst die Option „Alle DateitypenOption, um Ihren Job zu starten.

Schritt 2: Wählen Sie den Speicherort des Papierkorbs auf dem Mac

Nachdem Sie den Wiederherstellungsmodus ausgewählt haben, müssen Sie nun den Speicherort des Papierkorbs auf Ihrem Mac auswählen. Wenn Sie mehr als ein Laufwerk auf Ihrem Mac haben, klicken Sie einfach auf Scannen, um nach gelöschten Dateien zu suchen.

Schritt 3: Gelöschte Dateien aus dem Mac-Papierkorb wiederherstellen

Nach dem Scan finden Sie alle gelöschten Dateien im Fenster mit ihrem ursprünglichen Pfad. Bitte beachten Sie, dass sich die Dateien, die Sie aus dem Papierkorb geleert haben, im Feld „Müll" Mappe.

Wenn Sie bestimmte gelöschte Dateien finden möchten, können Sie direkt in der Suchleiste oben im Fenster danach suchen.

Darüber hinaus können Sie über das Programm Dateien direkt in der Vorschau anzeigen, einschließlich Bilder, Archive und Dokumente, bevor Sie sich entscheiden, sie wiederherzustellen.

Schritt 4: Abgerufene Dateien auf einer anderen Festplatte oder Partition speichern

Nachdem Sie die gelöschten Dateien überprüft haben, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Erholen“. Bitte beachten Sie während des Vorgangs, dass Sie die Dateien nicht an dem Ort speichern sollten, an dem Sie sie verloren haben, um sie nicht dauerhaft zu verlieren.

Tipps: Bevor Sie die “Empty Trash“, Sie sollten Ihren Papierkorb sorgfältig überprüfen, um die versehentlich gelöschten Dateien aus dem Papierkorb zu ziehen.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft