So löschen Sie Android-Geräte per Fernzugriff vollständig, um Datenverlust zu vermeiden

Remote Wipe Android - Erfahren Sie, wie Sie Ihr Gerät sperren und löschen, wenn Sie die Sicherheit sperren, wenn Sie Ihr Telefon verloren haben

Es ist schwieriger, sich vorzustellen, ein Telefon zu verlieren, als wenn Sie eine Brieftasche oder andere Gegenstände verlieren. Dies liegt daran, dass ein solches Telefon manchmal nur einige wichtige Elemente enthält, auf die Sie möglicherweise nicht verzichten können.

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich, wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, möglicherweise nicht darum kümmern müssen, da es eine perfekte Lösung von Google gibt. Mit Hilfe von Google; Sie können Ihr Gerät ganz einfach verfolgen und sperren lassen.

Mit Hilfe dieses Tools ist dies möglich Remote Wipe Android Ihr Gerät, solange Sie sich ganz sicher sind, dass es gestohlen wurde oder abhanden gekommen ist. Damit können Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen lassen.


Teil 1. So können Sie Ihr Telefon remote verfolgen

Es ist keine gute Idee, daraus zu schließen, dass Ihr Gerät gestohlen wurde. Denn mit Hilfe des Android-Geräte-Managers lässt es sich leicht orten, sofern eine Verbindung zwischen ihm und Ihrem Google-Konto besteht. Es ist möglich, dass Sie es irgendwo verlegt haben.

Wenn Ihnen dieses Programm zur Verfügung steht, kann Ihr Android-Gerät fünf Minuten lang laut klingeln, damit Sie das Telefon ganz einfach finden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich das Gerät im Lautlos- oder Vibrationsmodus befindet, da es mit dem Programm immer noch leicht zu orten ist.

Schritt für Schritt erfahren Sie, wie Sie Ihr Telefon aus der Ferne verfolgen können

Zum Aktivieren des Remote Wipe Android-Vorgangs für Ihr Android-Gerät müssen Sie zwei wichtige Einstellungen aktivieren. Suchen Sie die Google-Einstellungen und wechseln Sie anschließend zu Sicherheit und dann zum Android-Geräte-Manager.

Schritt 1. Sie müssen suchen nach “Fernverriegelung und Werksreset zulassen“. Wenn es passiert, dass es ausgeschaltet ist, müssen Sie es eingeschaltet haben.

Schritt 2. Suche "Suchen Sie dieses Gerät aus der FerneUnd dann einschalten lassen.

Wenn Sie Ihr Android-Gerät versehentlich verlegt haben, können Sie die unten angegebenen Methoden verwenden, um es remote zu verfolgen.

Methode 1: So nutzen Sie die Website des Android Device Managers

Schritt 1. Wurde Ihr Mozilla Firefox gestartet? Sie können jeden Browser verwenden, ob Internet Explorer oder Chrome. Gehen Sie danach auf den Link „www.android.com/devicemanager“.

Sie müssen sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort bei Ihrem Google-Konto anmelden (d. h. anmelden). Es sollte das Konto des Geräts sein, das Sie verwendet haben, bevor es verloren ging.

Schritt 2. Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, wird eine Seite angezeigt, auf der Sie mithilfe des Pfeils Ihr Gerät auswählen können. Der Standort Ihres Android-Geräts wird angezeigt.

Schritt 3. Sie müssen die Option „Klingeln“ auswählen, damit Ihr Gerät etwa fünf Minuten lang klingeln kann. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob Ihr Android-Gerät stumm oder vibrierend ist, da es in diesen fünf Minuten immer noch klingelt.

Wenn Sie das Telefon an der Stelle gefunden haben, an der Sie es verlegt haben, können Sie das Klingeln beenden, indem Sie es ausschalten.

Methode 2: Verwenden von Android-Geräteanwendungen

Schritt 1. Sie müssen zu Google Play gehen und den Android-Geräte-Manager herunterladen und vollständig auf Ihrem Android-Gerät (Tablet des Telefons) installieren.

Remote Wipe Android-Gerät mit dem Android-Geräte-Manager

Schritt 2. Als Nächstes müssen Sie die Anwendung starten und dann deren Bedingungen akzeptieren, um mit der nächsten Phase fortzufahren.

Schritt 3. Gehen Sie zu Google und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Sie können einfach den Geräte-Manager berühren, wenn die Anwendung auf Ihrem Android-Gerät installiert wurde. Alles, was Sie an dieser Stelle tun müssen, ist zu lokalisieren “GUESTUnd tippen Sie darauf. Auf diese Weise gelangen Sie in das Google-Konto, das verloren gegangen oder gestohlen wurde. Zu diesem Zeitpunkt wird einer Ihrer Sicherungscodes benötigt.

Schritt 4. Auf dem Bildschirm befindet sich ein Pfeil, der Ihnen hilft, den Namen Ihres Geräts auszuwählen. Sobald Sie dies getan haben, zeigt das Programm den Standort Ihres Android-Geräts an.

Schritt 5. Wenn es passiert, dass Sie es verlegt haben, müssen Sie das “Ring"Option.


Teil 2: Wie Sie Android sperren und aus der Ferne löschen können, wenn Sie Ihr Gerät verlegt haben

Wenn Sie alle oben genannten Methoden ausgeführt haben, um Ihr Gerät wiederherzustellen, und es nicht finden können, können Sie die Option verwenden, es aus der Ferne löschen oder sperren zu lassen.
Schritte zum Löschen oder Sperren von Android aus der Ferne

Methode 1: Gehen Sie zur offiziellen Website von Android Device Manager

Schritt 1: Lassen Sie Ihren Browser starten und gehen Sie zu www.android.com/devicemanager. Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Android-Gerät in Ihrem Google-Konto an. Neben dem Namen Ihres Geräts befindet sich ein Pfeil. Sie müssen den Namen Ihres Geräts auswählen. Sobald Sie dies tun, wird der Standort Ihres Geräts von der Anwendung angezeigt.

Schritt 2: Treffen Sie die folgende Auswahl

Sie müssen auf das “ZahnscheibenStellen Sie jedoch vorher sicher, dass Sie eine Wiederherstellungsnachricht, die Nummer Ihres Telefons und ein Kennwort für die Bildschirmsperre angegeben haben. Dies dient dazu, das Gerät zu sperren.

Die Option zum Löschen

Dies ist eine Option, die sicherstellt, dass alle Ihre Daten auf Ihrem Android-Gerät vollständig gelöscht werden, auch wenn das Telefon offline ist. Dies liegt daran, dass es immer dann gelöscht wird, wenn es online geht.

Methode 2: Verwenden der Anwendung Android Device Manager

Gehen Sie zu Google Play und laden Sie die Anwendung Android Device Manager herunter. Danach können Sie es installieren. Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachdem Sie die Anwendung gestartet haben.

Danach können Sie sich mit Ihrem Passwort und Ihrem Nutzernamen in Ihrem Google-Konto anmelden. Wenn Sie die Anwendung bereits installiert haben, suchen Sie einfach den „Geräte-Manager“ und berühren Sie ihn. Um sich anzumelden, müssen Sie das Gastsymbol oben auf dem Bildschirm suchen. Es sollte das Konto sein, das Sie auf dem verlorenen oder gestohlenen Gerät verwendet haben. Klicken Sie auf den Namen des Geräts mit dem Pfeil und der Ort Ihres verlorenen Geräts wird angezeigt.

Auf der Benutzeroberfläche der Anwendung müssen Sie "lock" suchen und darauf klicken. Geben Sie Ihre Daten in das sich öffnende Fenster ein und klicken Sie auf "Sperren".

Lassen Sie die Löschtaste auswählen

Hinweis* Der Android-Geräte-Manager kann möglicherweise keine Dateien auf Ihrer SD-Karte löschen. Auch wenn Sie den Prozess von erfolgreich abgeschlossen haben Remote Wipe Androidist die Anwendung möglicherweise nicht in der Lage, es erneut auszuführen.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft