Beste Möglichkeiten, gelöschte Lesezeichen in Chrome wiederherzustellen

Im Vergleich zu anderen Browsern bewundern die Leute Chrome am meisten. Dieser Webbrowser verfügt über großartige Funktionen.

Google Chrome fehlt jedoch die Funktion 'Lesezeichen wiederherstellen.' Wenn Benutzer versehentlich einige Lesezeichen gelöscht haben, müssen sie wissen, wie sie das können gelöschte Lesezeichen in Chrome wiederherstellen.

Hier sind wir zu Ihrer Rettung gekommen, indem wir einige der Lösungen zum Wiederherstellen gelöschter Lesezeichen in Chrome aufgelistet haben. Diese Lösungen sind praktisch, wenn Sie Ihre Lieblingslesezeichen in Chrome nicht finden konnten.

Teil 1: Ermitteln Sie den Speicherort der Chrome-Lesezeichen auf Mac und Windows

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Position von Lesezeichen in Google Chrome ermitteln können, suchen Sie nicht weiter. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie auf Ihrem Computer nach Chrome-Lesezeichen suchen. Also lasst uns anfangen!

PS: Hier erfahren Sie mehr über Was ist LOST.DIR.

Unter Windows

Befolgen Sie die Anweisungen, wenn Sie den Dateiordner finden möchten, in dem Chrome Ihre Lesezeichen auf Ihrem Windows-System speichert.

Zuerst müssen Sie nach dem Benutzerverzeichnis suchen. Von dort aus müssen Sie sich den Weg zum Ordner 'Default. ' Um nach diesem Ordner zu suchen, müssen Benutzer auf die Option 'App Data' und dann 'Local. "

Danach müssen Sie den Ordner auswählen 'Google' und dann 'Chrome.' Wählen Sie nun den Ordner 'User Data.’ Von dort aus stoßen Sie auf den Ordner 'Default. "

Sobald Sie das Ziel erreicht haben, können Sie die Dateien 'Bookmarks' und 'Bookmarks.bak. ' Von diesen beiden ist eine die Sicherungsdatei und eine andere die zuletzt verwendeten Lesezeichendateien.

Auf dem Mac

Wenn Nutzer nach einer Möglichkeit suchen, gelöschte Lesezeichen in Chrome auf ihrem Mac-System wiederherzustellen, suchen Sie nach dem Ordner mit dem Namen 'Default. ' Um diese Option zu finden, müssen Sie auf die Option 'Users' und dann 'dein Benutzername. "

Von dort aus müssen Sie den Ordner 'Library' und dann 'Application Support'. Klicken Sie anschließend auf die Option 'Google', und tippen Sie danach auf den Zielordner 'Default. "

Normalerweise werden Sie diesen Ordner nicht finden, da er verborgen bleibt. Um diesen Ordner anzuzeigen, müssen Sie ausgeblendete Ordner in den Systemeinstellungen zulassen.


Teil 2: Verschiedene Möglichkeiten, gelöschte Lesezeichen in Chrome wiederherzustellen

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie sich über verschiedene Möglichkeiten zur Wiederherstellung gelöschter Lesezeichen in Chrome informieren.

Hier haben wir drei unglaubliche Möglichkeiten aufgelistet, mit denen Sie diese Aufgabe ausführen können. Schauen Sie sich also diese erstaunlichen Methoden an, um gelöschte Lesezeichen in Chrome wiederherzustellen.

Beste Möglichkeit, gelöschte Lesezeichen in Chrome über Tenorshare 4DDiG wiederherzustellen

Manchmal löschen Benutzer versehentlich Lesezeichen in Google Chrome. Wenn Sie mit der gleichen Situation zu kämpfen haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Hier haben wir uns die ultimative Möglichkeit ausgedacht, gelöschte Lesezeichen in Chrome wiederherzustellen.

Mit Hilfe einer Drittanbieteranwendung namens Tenorshare 4DDiGkönnen Sie die gelöschten Lesezeichen problemlos wiederherstellen.

Einzigartige Eigenschaften von Tenorshare 4DDiG:

  • Tenorshare 4DDiG stellt verlorene Lesezeichen bei Betriebssystemabstürzen, Malware-/Virenangriffen, Formatierung, Löschung, beschädigten Speichergeräten usw. wieder her.
  • Das Tool stellt über 1000 verschiedene Dateien wie Dokumente, E-Mails, Bilder und Videos wieder her.
  • Es unterstützt mehrere Speichergeräte. Das Programm funktioniert perfekt mit Speicherkarten, Mobiltelefonen, Festplatten und Camcordern.
  • Mit Tenorshare 4DDiG können Sie die Dateien wiederherstellen, die Sie auf virtuellen Festplattenlaufwerken verloren haben.
  • Das Tool bietet sogar eine kostenlose Testversion. Man kann seine kostenlose Version ausprobieren, um seine beeindruckenden Fähigkeiten herauszufinden.

Holen Sie sich Tenorshare 4DDiG

Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Lesezeichen in Chrome:

Um gelöschte Lesezeichen in Chrome über Tenorshare 4DDiG wiederherzustellen, befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen.

Schritt 1: Starten Sie das Programm

Zunächst müssen Sie die Anwendung herunterladen und auf Ihrem System installieren.

Schritt 2: Tippen Sie auf 'Weiter'

Nun müssen Sie den Datenträger auswählen, auf dem Sie alle Ihre Chrome-Lesezeichen speichern. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie auf die Schaltfläche 'Start' Registerkarte. Auf Ihrem Bildschirm erscheint ein Fortschrittsbalken, der anzeigt, wie viele Aufgaben abgeschlossen wurden.

Schritt 3: Wählen Sie "Wiederherstellen"

Jetzt können Sie eine Vorschau der von Tenorshare 4DDiG gefundenen Dateien genießen. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie speichern möchten, und tippen Sie dann auf „Erholen' zuletzt.

Testen Sie Tenorshare 4DDiG

Stellen Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome über Sicherungsdateien unter Windows wieder her

Google Chrome enthält eine versteckte Sicherung für die Lesezeichen-Dateien. Die Sicherungsdatei wird regelmäßig überschrieben. Wenn Sie überlegen, gelöschte Lesezeichen in Chrome mithilfe der Sicherungsoption wiederherzustellen, müssen Sie diese Aufgabe manuell ausführen. Werfen wir also einen Blick auf die folgenden Anweisungen.

Lassen Sie uns außerdem mehr darüber erfahren, was zu tun ist, wenn Sie Safari ist von deinem iPhone verschwunden.

Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Lesezeichen in Chrome:

Befolgen Sie die hier aufgeführten Anweisungen, um die gewünschten Lesezeichendateien wiederherzustellen:

Schritt 1: Schließen Sie Google Chrome

Sobald Benutzer wissen, dass sie die Lesezeichen in Chrome gelöscht oder verloren haben, müssen sie jeden Tab schließen und schließlich Google Chrome schließen.

Schritt 2: Geben Sie eine neue Adresse ein

Zuerst müssen Sie den Windows Explorer auf dem System starten und dann die Adresse in der Adressspalte eingeben. Hier müssen Sie NAME mit dem Benutzerkonto wie 'C:\Users\NAME\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default'

Schritt 3: Benennen Sie die Lesezeichen um

Als nächstes sehen Sie Dateien von Bookmarks.bak und Bookmarks. Benennen Sie den Ordner um 'Bookmarks"zu"Bookmarks.old"und der Ordner"Bookmarks.bak"zu"Bookmarks'durch Entfernen von .bak davon.

Schritt 4: Öffnen Sie Google Chrome

Öffnen Sie jetzt Google Chrome auf Ihrem System und prüfen Sie, ob die Lesezeichen angezeigt werden oder nicht. Auf diese Weise können Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome erfolgreich wiederherstellen. Der einzige Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass sie nicht funktioniert, wenn die lokalen Dateien von bookmark.bak entfernt wurden.

Stellen Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome mithilfe von Sicherungsdateien unter Windows wieder her

Stellen Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome über Time Machine auf dem Mac wieder her

Benutzer, die Time Machine auf ihrem Mac-System haben, können mit Hilfe dieses Dienstes gelöschte Lesezeichen in Chrome problemlos wiederherstellen. Um diese Aufgabe auszuführen, können Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Lesezeichen in Chrome mit Time Machine:

Mit den folgenden Schritten können Lesezeichen auf Chrome mühelos wiederhergestellt werden. Schauen wir uns also diese einfachen Schritte an!

Schritt 1: Starten Sie die Anwendung

Suchen Sie mit der Spotlight-Suchoption nach der Anwendung Time Machine. Suchen Sie nach dem Öffnen der Anwendung nach dem Pfeil in der Nähe des Fensters, um herauszufinden, wann Sie die Chrome-Dateien mit Lesezeichen gelöscht haben.

Stellen Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome über Time Machine auf dem Mac wieder her
Schritt 2: Tippen Sie auf "Wiederherstellen"

Als nächstes müssen die Benutzer die Datei auswählen, die sie wiederherstellen möchten. Sobald Sie ausgewählt sind, können Sie auf die Registerkarte tippen.Erholen. ' Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup über Time Machine erstellt haben, bevor Sie die Lesezeichen verloren oder gelöscht haben.


Tipp: Wie kann man davon absehen, wieder Lesezeichen zu verlieren?

Die erstaunlichste Möglichkeit, den Verlust der Chrome-Lesezeichendateien zu vermeiden, besteht darin, in regelmäßigen Abständen eine Sicherungskopie Ihrer Chrome-Dateien auf dem System zu erstellen. Man kann diese Dateien sogar auf externen Festplatten sichern. Wenn Sie Ihre Lesezeichendateien verloren haben, können Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome mithilfe des Backups ganz einfach wiederherstellen.

Hier haben wir gezeigt, wie Benutzer die Lesezeichen von Chrome in das HTML-Format exportieren können, um das Backup einfacher zu erstellen.

Schritte zum Erstellen eines Backups in Chrome:

  • 1: Öffnen Sie Google Chrome und tippen Sie auf die drei Punkte oben.
  • 2: Bewegen Sie den Cursor über Lesezeichen und wählen Sie 'Lesezeichen-Managerwird dort im aufgelisteten Menü angezeigt.
  • 3: Klicken Sie jetzt auf das Dreipunktsymbol, um das Menü für Lesezeichen zu öffnen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Option 'Lesezeichen exportieren'.
  • 4: Geben Sie Ihrer Datei einen Namen und wählen Sie den Speicherort auf dem System, an dem Sie Ihre Lesezeichen speichern möchten. Zuletzt klicken Sie auf den Reiter 'Speichern. "

Jetzt wissen Sie, was Sie tun müssen, um gelöschte Lesezeichen in Chrome-Dateien wiederherzustellen. Hier haben wir Ihnen alle verschiedenen Lösungen gezeigt, mit denen Sie die verlorenen Dateien zurückbringen können.

Für Chrome-Benutzer ist es am besten, mit zu gehen 4DDiG, das diese Aufgabe sehr gut erfüllt. Dieses Programm kann weiterhin Lesezeichen wiederherstellen, wenn Sie die Sicherungsdateien gelöscht haben. Die Testversion von 4DDiG ist kostenlos erhältlich.

Daher können Sie dieses unglaubliche Programm ausprobieren, um herauszufinden, ob es das ist, was Sie brauchen. Laden Sie also 4DDiG herunter und stellen Sie gelöschte Lesezeichen in Chrome problemlos wieder her.

Testen Sie Tenorshare 4DDiG

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.

iStarsoft