Was ist LOST.DIR & LOST.DIR File Recovery?

Stellen Sie sich vor, Sie übertragen einige Dateien von Ihrem PC auf die Speicherkarte Ihres Smartphones, scheinen aber die laufende Übertragung vergessen zu haben und haben die SD-Karte direkt aus Ihrem Computer ausgeworfen.

Jetzt sehen Sie auf Ihrem Telefongerät einen Ordner mit der Aufschrift LOST.DIR und können die Dateien, die Sie übertragen haben, nicht finden.

In den meisten normalen Fällen können alle diese Dateien einzeln manuell wiederhergestellt werden. Wenn Sie jedoch viele Dateien haben, kann dieser Schritt sehr schwierig werden.

Wenn Sie mit solchen Situationen konfrontiert waren, können Sie diesen Beitrag lesen, um das Problem LOST.DIR zu verstehen, und sollten in der Lage sein, die scheinbar verlorenen Dateien zu reparieren und wiederherzustellen.

PS: sollten Sie Probleme mit der Vorgehensweise haben gelöschte Lesezeichen in Chrome wiederherstellenKlicken Sie einfach, um mehr zu erfahren.

Teil 1: Was ist LOST.DIR?

Der Ordner sieht zwar aus wie ein potenzieller Virus, ist es aber nicht. Dieser Ordner wird vom Android-System erstellt, um die Dateien zu speichern, die Ihr Betriebssystem beim Neustart wiederherstellt. Diese Dateien werden zur späteren Wiederherstellung in der Datei LOST.DIR gespeichert.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie haben Ihr Telefon mit Ihrem PC verbunden und Ihre Dateien zwischen ihnen übertragen. Während dieser Übertragung wird Ihr Telefon von Ihrem Computer getrennt; In diesem Moment wird ein Ordner LOST.DIR erstellt, in dem alle Ihre nicht gespeicherten Dateien zur Wiederherstellung gespeichert werden.

Verloren.DIR

Was enthält der Ordner LOST.DIR?

Der Ordner LOST.DIR ähnelt fast dem Papierkorb von Windows. Der Ordner LOST.DIR enthält jedoch Dateien, die Ihr Android vor dem Trennen der Verbindung nicht speichern konnte. Der Ordner wird erstellt, während Ihr Gerät hochfährt. In vielen Szenarien ist der Ordner jedoch normalerweise leer.


Teil 2: Wie stellt man Dateien von LOST.DIR auf der SD-Karte wieder her?

Hier ist eine weitere Methode, mit der Sie Ihre Dateien aus LOST.DIR wiederherstellen können. Sie müssen zuerst die Dateinamenerweiterung für die LOST.DIR-Dateien hinzufügen. Diese Dateinamenerweiterung zeigt ihren Typ an und das System öffnet sie mit bestimmter Software, mit der Sie die Datei anzeigen können.

Manchmal können die Dateien nur von einer bestimmten Software geöffnet werden. Der Mechanismus zum Entfernen der Dateinamenerweiterung der Datei. Durch diesen Mechanismus zum Entfernen der Dateinamenerweiterung im Verzeichnis LOST.DIR kann die Datei nicht geöffnet werden. Zum Glück gibt es einige Methoden, mit denen Sie einige dieser Dateien wiederherstellen können, indem Sie die Dateinamenerweiterung hinzufügen.

Hier ist, wie:

  • 1: Sie müssen zuerst das Verzeichnis LOST.DIR auf Ihrem Android-Gerät finden. Mit Hilfe der Suchleiste können Sie dies schnell tun.
Was ist LOST.DIR
  • 2: Hier können Sie alle LOST.DIR-Dateien überprüfen und entsprechend dem Stapel umbenennen. In diesem Schritt können Sie auch die Dateinamenerweiterung hinzufügen.
  • Tipp: Zu den gängigen Musikformaten gehören CDS, WAV, MP3 usw. Zu den gängigen Videoformaten gehören FLV, WMV, 3GP, MP4, AVI usw. Zu den gängigen Bildformaten gehören BMP, GIF, PNG, JPG, JPEG usw.

Sie können versuchen, diese Dateien zu öffnen, um zu überprüfen, ob sie wiederhergestellt wurden oder nicht.


Teil 3: Tenorshare 4DDiG – Das einfachste Tool zum Wiederherstellen all Ihrer fehlenden LOST.DIR-Dateien

Die einfachste Lösung, um eine LOST.DIR-Datei wiederherzustellen, ist die Verwendung von Tenorshare 4DDiG. Es ist eine der besten Computeranwendungen, mit denen Sie alle Dateien wiederherstellen können, auf die aufgrund dieser Art von Fehlern nicht zugegriffen werden kann, sowie einige gelöschte Dateien wie Apks, Reißverschlüsse, Videos, Bilder usw. Der Wiederherstellungsprozess wird effektiv durchgeführt. leicht und schnell.

Funktionen von Tenorshare 4DDiG

  • Für die Verwendung von LOST.DIR File Recovery sind keine technischen oder sonstigen besonderen Fähigkeiten erforderlich
  • Sie können alle Ihre verlorenen Dateien wiederherstellen und gleichzeitig andere Dateien vor dem Überschreiben schützen
  • Die LOST.DIR File Recovery kann bei allen Arten von Datenverlusten durchgeführt werden, egal ob diese Dateien auf einem externen Gerät formatiert, im Papierkorb geleert oder versehentlich gelöscht wurden
  • Unterstützung für die meisten Dateitypen wie E-Mails, Audios, Dokumente, Videos, Bilder und Bilder
  • Die Wiederherstellung von Dateien kann auf allen Arten von Speichergeräten wie Flash-Laufwerken, externen Festplatten und Speicherkarten durchgeführt werden

Holen Sie sich Tenorshare 4DDiG

Wie verwenden Sie 4DDiG, um Ihre LOST.DIR-Dateien wiederherzustellen?

  • 1: Open Tenorshare 4DDiG und wählen Sie dieSD Card' und Start 'Scan'.
  • 2: Warten Sie, bis 4DDiG Ihre Lost.Dir-Ordner von der SD-Karte ausgelesen hat.
  • 3: Wenn Sie mit dem Scannen fertig sind, wählen Sie die Ordner Lost.dir und klicken Sie auf die Erholen .

Testen Sie Tenorshare 4DDiG


Teil 4: Ist es möglich, den Ordner LOST.DIR zu löschen?

Ja, Sie können den Ordner LOST.DIR entfernen. Aber der Ordner wird wieder angezeigt, wenn Sie Ihr Android-Gerät neu starten.

Die meisten von Ihnen werden mit der Aufforderung „Externe SD-Karte vorbereiten“ vertraut sein; Das bedeutet, dass das System alle Dateien im Ordner LOST.DIR überprüft. Wenn keine Dateien gefunden werden, wird beim Booten ein anderer Ordner erstellt.

Wie verhindern Sie das LOST.DIR-Verzeichnis auf Ihrem Android-Telefon?

Nachdem Sie Ihre Dateien aus dem Verzeichnis LOST.DIR wiederhergestellt haben, sollten Sie die folgenden Tipps lesen, um zu erfahren, wie Sie LOST.DIR verhindern und das Problem beheben können:

Methode 1: Verwalten Sie Ihr Smartphone richtig

Wenn Sie vermeiden möchten, dass das LOST.DIR-Problem erneut auftritt, ist es wichtig, dass Ihr Telefon läuft und gut funktioniert. Daher müssen Sie einige Strategien entwickeln, die verhindern, dass Ihr Telefon versehentlich heruntergefahren wird oder einfriert.

Sie müssen Ihr Telefon gelegentlich ausschalten, nicht verwendete Anwendungen schließen, Antivirenprogramme regelmäßig ausführen und Junk-Dateien regelmäßig bereinigen.

Mehrere Programmprozesse und zu viele Junk-Dateien werden Ihr Telefon schließlich verlangsamen, und Ihr Gerät wird automatisch heruntergefahren, wodurch LOST.DIR-Verzeichnisse erstellt werden. Wenn Sie Ihr Telefon manuell ausschalten, wird der Cache freigegeben und Ihr Telefon wird bis zu einem gewissen Grad schneller.

Außerdem sollten Sie die Speicherkarte immer richtig auswerfen. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Programme schließen und das Telefon manuell herunterfahren, bevor Sie die SD-Karte auswerfen, um den Lese- / Schreibvorgang zu beenden.

Methode 2: SD-Karte formatieren oder Telefon flashen

Wenn Sie ständig auf das Problem stoßen, dass Ihre Dateien aufgrund des Ordners LOST.DIR verloren gehen, sollten Sie bedenken, dass möglicherweise ein Problem mit Ihrer SD-Karte oder dem System Ihres Telefons vorliegt.

Wenn Sie dieses Problem lösen, können Sie das LOST.DIR-Problem radikal beseitigen. Wenn Ihr System nicht richtig läuft, können Sie das Problem per Flash beheben. Wenn das Problem LOST.DIR durch die SD-Karte verursacht wird; Sie können es reparieren, indem Sie das Speichergerät formatieren.

Bevor Sie diesen Schritt ausführen, müssen Sie jedoch Ihre Dateien sichern, um Datenverlust zu vermeiden.

Wichtige Tipps zu LOST.DIR, die Sie sich merken sollten

Hier haben wir einige Tipps zum Ordner LOST.DIR und den damit verbundenen Fehlern geteilt. Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie über diesen Ordner wissen müssen. Während Sie den Ordner löschen können, müssen Sie sicherstellen, dass der Inhalt des Ordners zuerst aus dem Ordner kopiert wird.

Um solche Probleme zu vermeiden, sollten Sie immer versuchen, Ihr Android-Gerät von Ihrem Computer zu entfernen, bevor Sie es trennen, insbesondere nach einer Medienübertragung. Abgesehen davon können Ihre Dateien aus folgenden Gründen in den Ordner LOST.DIR gelangen:

  • Plötzliches Herausziehen der SD-Karte aus dem Computer
  • Android Smartphone zufällig einfrieren
  • Plötzlich unterbrochene Downloads werden ebenfalls im Ordner LOST.DIR gespeichert
  • Gerät herunterfahren, wenn die Übertragung läuft

Fazit

Wann immer Sie in solchen Situationen stecken bleiben und versuchen, Dateien aus dem Ordner LOST.DIR wiederherzustellen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen; Alles, was Sie tun müssen, ist, die Dienste von LOST.DIR File Recovery – Tenorshare 4DDiG zu erwerben.

Außerdem kennen Sie jetzt die genaue Bedeutung der Nachricht und die Möglichkeiten, sie zu verhindern. Der Ordner ist kein Virus, Sie müssen sich also keine Sorgen machen, selbst wenn Sie ihn im Verzeichnis Ihres Android-Geräts sehen.

Testen Sie Tenorshare 4DDiG

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.

iStarsoft