LibreELEC vs OpenELEC (Voreingenommene Bewertungen & Vergleiche)

Sowohl LibreELEC als auch OpenELEC sind Betriebssysteme, die mit Kodi verwendet wurden. Tatsächlich unterstützten Kodi-Boxen anfangs nicht viel Hardware.

Während dieser Zeit galten LibreELEC und OpenELEC als naheliegende Wahl für Kodi-Benutzer.

Ab heute sind die meisten Kodi-Boxen jedoch mit effizienterer und fortschrittlicherer Hardware ausgestattet. Außerdem kann Kodi auch auf Geräten mit erweiterten Spezifikationen installiert werden.

Aufgrund dieser Fortschritte hat sich die Kompatibilität von Kodi stark erhöht. Trotz der vielseitigen Kompatibilität von Kodi sind sowohl LibreELEC als auch OpenELEC noch am Leben.

Tatsächlich erfüllen diese beiden Betriebssysteme jetzt die Anforderungen von Raspberry Pi. Vor diesem Hintergrund versuchen wir in diesem Artikel, einen Vergleich zwischen LibreELEC und OpenELEC anzustellen.

Vergleich LibreELEC vs OpenELEC

LibreELEC gehört zu OpenELEC als Zweig davon. Beide Betriebssysteme werden also auf Basis von Linux entwickelt. Es soll hauptsächlich Hardware stärken, die nicht die neueste ist. OpenELEC wurde ursprünglich vor einem Jahrzehnt (2009) eingeführt.

Tatsächlich wird OpenELEC von einer einzigen Person betrieben. Im Jahr 2016 wird LebreELEC jedoch als eine andere Option eingeführt, die von einer Gemeinschaft von Einzelpersonen betrieben wird. Wenn es um den Vergleich von LibreELEC vs. OpenELEC geht, sollten wir bei Null anfangen.

Das heißt, wir sollten vergleichen, was wir während der Installation erfahren, Konfigurationseinstellungen, Benutzerfreundlichkeit, wie Sie es anpassen können usw.

Mit anderen Worten, wir werden so ziemlich alles abdecken, was Sie über diese beiden Optionen wissen möchten.

Hinweis: Wenn Sie andere Probleme mit Kodi haben, z So verwenden Sie Kodi auf Chromebooks & wie man Showbox mit Chromecast einrichtet. Lesen Sie einfach weiter.

1. Installation

Wenn es um die Installation geht, werden Sie es mit der OpenELEC-Software ziemlich einfach finden. Sie müssen jedoch vorher die Version des Betriebssystems richtig herausfinden. Sie sollten wissen, dass unterschiedliche Hardware unterschiedliche Builds dieses Betriebssystems unterstützt.

Wenn Sie beispielsweise OpenELEC für Raspberry Pi herunterladen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie Raspberry Pi zum Erstellen auswählen. Darüber hinaus müssen Sie Etcher verwenden. Damit wird ein Image auf der SD-Karte erstellt.

In bestimmten Fällen zeigt die offizielle Webseite von OpenELEC auch 404-Meldungen an. Wenn Sie eine solche Nachricht sehen, müssen Sie eine Google-Suche durchführen und die .exe-Datei abrufen. Nach Abschluss der Installation funktioniert es jedoch einfach gut.

Andererseits ist die Installation von LibreELEC im Gegensatz zu OpenELEC sehr praktisch. Im LibreELEC-Wiki finden Sie viele klare Anweisungen, sodass Sie nicht raten müssen. Es zeigt auch die Liste der Anforderungen direkt auf der Seite an.

Darüber hinaus sind das Installationsprogramm und die SD-Creator-Apps bequem auf derselben Seite enthalten. Da alle Ressourcen an einem Ort enthalten sind, müssen Sie keine Zeit damit verschwenden, sie zu googeln. Im Allgemeinen können Sie es innerhalb von etwa 30 Minuten installieren.

Wenn es um die Installation geht, ist LibreELEC der Gewinner.

2. Benutzeroberfläche

Vergleichen wir nun die Benutzeroberfläche dieser beiden Optionen. Tatsächlich werden sowohl LibreELEC als auch OpenELEC mit Estuary-Skin und auch der Standardversion der Kodi-Schnittstelle geliefert.

Wenn Sie Kodi bereits verwendet haben, ist die Verwendung dieser beiden Optionen ein Kinderspiel für Sie. Die Homepage der Benutzeroberfläche hat sehr ähnliche Eigenschaften wie OSMC oder andere Distributionen. Das Auffinden der Medien und das Abspielen ist mit beiden Schnittstellen ziemlich bequem.

Die Menüs von LibreELEC und OpenELEC erscheinen in einem ähnlichen Muster. Die Optionen sind die gleichen. Wählen Sie also das Beste aus, indem Sie sich einfach die anderen Facetten ansehen.

LibreELEC und OpenELEC verwenden beide die standardmäßige Kodi-Oberfläche und den Estuary-Skin. Wenn Sie mit Kodi vertraut sind, werden Sie sich hier wohlfühlen. Die Startseite ist OSMC oder einer anderen Distribution, die Sie möglicherweise verwendet haben, sehr ähnlich und macht es Ihnen leicht, Ihre Medien zu finden und abzuspielen.

Sie haben die gleichen Menüs und die gleichen Optionen an den gleichen Orten, daher gibt es nur sehr wenig Auswahl zwischen ihnen. Mit anderen Worten, LibreELEC und OpenELEC sind gleich, wenn es um die Schnittstelle geht.

Wenn es um die Benutzeroberfläche geht, können Sie sich also nicht für die "bessere" Option entscheiden. Es ist ein Unentschieden!

3. Verwendbarkeit

Werfen wir nun einen Blick auf den Usability-Aspekt. LibreELEC bootet bequem und ohne große Probleme in Kodi. Wer Kodi bereits erlebt hat, findet sich ziemlich bequem zurecht, ohne sich Mühe zu machen. Sie können sofort auf die Startseite gelangen und alle Optionen finden.

Auf der Benutzeroberfläche zu navigieren und sie zu finden, ist überhaupt nicht so schwierig. Sie können die gesamte Startsequenz innerhalb weniger Sekunden abschließen. Dann können Sie direkt danach die Medien ansehen.

Wenn es um OpenELEC geht, wird Kodi genau wie LibreELEC gestartet. Noch wichtiger ist, dass Sie mit dieser Option dieselbe Benutzerfreundlichkeit erzielen können. Insgesamt ist die Verwendung von LibreELEC und OpenELEC also eine sehr einfache Sache. Hier gibt es keinen großen Unterschied.

Nun, das Fazit zur Benutzerfreundlichkeit, wenn Sie LibreELEC mit OpenELEC vergleichen, ist ein Unentschieden! Genau wie beim User-Interface-Faktor ist es egal. Beide Optionen haben die gleiche Skin, die gleichen Optionen, die gleiche Navigation und es gibt absolut keinen Unterschied zwischen ihnen.

4. Customization

Wenn es um den Anpassungsfaktor geht, basieren beide Betriebssysteme auf der Standard-Kodi-Distribution. Diese Distribution enthält die allgemeinen Standardanpassungen, die Sie sehen. Sie können die Anpassungen über die Option Einstellungen in der Benutzeroberfläche von Kodi vornehmen. Daher sind die Optionen, die Sie haben, auf beiden Plattformen ziemlich gleich.

Darüber hinaus finden Sie mehrere Add-Ons, die installiert werden müssen. Diese Add-Ons sind mit beiden Plattformen kompatibel. Wenn Sie Kodi-Add-Ons jedoch bereits auf die schwarze Liste gesetzt haben, können Sie sie keiner der beiden Optionen hinzufügen. Auch hier ist die Anpassung bei LibreELEC und OpenELEC ziemlich ähnlich.

Das bedeutet, dass LibreELEC und OpenELEC die gleichen Anpassungsoptionen haben.

5. LibreELEC vs OpenELEC - Weitere Überlegungen

Sie haben vielleicht bemerkt, dass der Vergleich zwischen LibreELEC und OpenELEC mit Ausnahme der Installation ziemlich unentschieden ist. Betrachten wir die anderen Aspekte, um zu sehen, ob einer den anderen überwinden kann. OpenELEC wird, wie bereits erwähnt, von einer einzelnen Person verwaltet.

Trotz seines Engagements für diese Plattform kann eine einzelne Person sehr wenig tun, wenn es um die reale Welt geht. Auf der anderen Seite hat LibreELEC jedoch ein ganzes Team, das es verwaltet. Es gibt also offensichtliche Vorteile, wenn es eine Kombination aus mehr Teammitgliedern gibt – mehr Ideen machen es besser.

Tatsächlich hat LibreELEC monatliche Updates. Es ist also besser mit den Funktionen von Kodi kompatibel. Andererseits bietet auch OpenELEC zeitnahe Updates. In der Praxis können Sie jedoch nicht erwarten, dass eine Person eine enorme Arbeitslast bewältigt.

Außerdem bietet LibreELEC im Gegensatz zu OpenELEC eine schnellere Leistung. Wir haben es mit Raspberry Pi 3 getestet und es zeigt deutliche Beweise für eine schnellere Leistung. Die gleiche Funktion wird von vielen anderen Benutzern bewundert.

Das wichtigste Merkmal von OpenELEC ist der Mangel an Sicherheit. So ziemlich jeder, der OpenELEC verwendet, kennt die mit OpenELEC verbundenen Sicherheitslücken.

Nicht signierte Updates und Probleme im Zusammenhang mit HTTPS sind einige der bekanntesten Schwachstellen. Wir sind uns jedoch nicht sicher, ob diese Fehler (zumindest einige davon) inzwischen behoben sind. Wenn Sie planen, OpenELEC zu installieren, prüfen Sie einfach, ob diese Fehler bereits behoben sind.

Nun, wenn es um Sicherheit geht, ist LibreELEC OpenELEC weit voraus. Die Entwicklergruppe von LibreELEC hat zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um die Gesamtsicherheit zu erhöhen. Tatsächlich müssen Sie wissen, dass Sicherheit der wichtigste Aspekt jeder Software ist.

Andernfalls können das Gerät und Ihre persönlichen Daten auf dem Spiel stehen. Es ist leicht zu verstehen, dass ein Team von Entwicklern in Sachen Sicherheit mehr leisten kann als eine einzelne Person.


Das Fazit des Vergleichs von LibreELEC vs. OpenELEC

Bei der allgemeinen Nutzung der Plattformen gibt es kaum Unterschiede zwischen diesen beiden Betriebssystemen. Sowohl LibreELEC als auch OpenELEC verfügen in den meisten Fällen über die gleichen Funktionen.

Beide Plattformen hängen von der Standard-Kodi-Schnittstelle ab und beide funktionieren perfekt auf Raspberry Pi. Die Vorteile von Kodi bauen auf beiden Plattformen auf.

Wenn es um einen Aspekt wie die Anpassung geht, ist bei beiden Optionen alles gleich. Sie haben also nicht viel Auswahl zwischen ihnen. Außerdem sind die Benutzeroberfläche und die Benutzerfreundlichkeit der Plattformen ziemlich ähnlich, und nichts unterscheidet sie.

Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, wählen Sie besser LibreELEC und das ist eine ehrliche Meinung. Die Installation von LibreELEC ist ein Kinderspiel, selbst wenn Sie ein unerfahrener Benutzer sind. Es funktioniert auch auf verschiedenen Hardwaregeräten und die Unterstützung ist beeindruckend. Es hat auch eine sehr starke Community, die neuen Benutzern hilft. Wenn wir also das Beste aus den beiden empfehlen wollen, stimmen wir dafür LibreELEC.

Haben Sie eine andere Meinung, als wir dies betont haben? LibreELEC vs OpenELEC Vergleich? Dann freuen wir uns über Ihre Ideen. Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar zu Ihrer ehrlichen Meinung.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft