Wie hackt man Facebook auf Android ohne Root?

Haben Sie jemals versucht, Facebook mit Ihrem Android-Gerät zu hacken?

Natürlich gibt es eine Fülle von Facebook-Hacking-Tools für Android, aber sie haben einen gemeinsamen Nachteil. Das bedeutet, dass Sie für diese Tools das Gerät rooten müssen.

In fast allen Fällen ist das Rooten eines Android-Geräts kein sehr sicherer Ansatz. Diejenigen, die sich der mit dem Rooten verbundenen Risiken bewusst sind, suchen daher nach Wegen, die einen solchen Ansatz nicht erfordern.

Wenn Sie zu dieser Menge gehören, erklärt dieser Artikel wie man Facebook auf Android ohne root hackt.

Wie hackt man Facebook auf Android ohne Root?

Wie wir im vorherigen Absatz erwähnt haben, gibt es viele Tools, um Facebook auf Android zu hacken. Aber nur einige dieser Methoden funktionieren tatsächlich.

In diesem Fall müssen Sie viel recherchieren, bevor Sie sich für ein Hacking-Tool entscheiden. Wir haben jedoch die ganze harte Arbeit für Sie erledigt und die beste Hacking-Software in diesem Artikel aufgelistet.

Wenn Sie also wissen müssen, wie man Facebook auf Android ohne Root hackt, ist dies ein Muss.

Die Optionen, die wir in diesem Artikel erwähnt haben, zeichnen sich durch hervorragende Funktionen und Benutzerfreundlichkeit aus. Sie können die Optionen in Ruhe durchgehen und die beste Option finden.

Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Hacking-Tools beachten sollten

Nun, es gibt ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Hacking-Tools zum Hacken von Facebook beachten sollten. Nachfolgend sind diese wichtigen Aspekte aufgeführt.

Tatsächlich haben wir diese Aspekte auch bei der Auflistung der Tools in diesem Artikel berücksichtigt.

01. Es sollte kein Rooten erforderlich sein

Das Rooten Ihres Android-Geräts wird nicht empfohlen, insbesondere wenn Sie ein normaler Benutzer sind. Sobald das Gerät gerootet ist, kann es verschiedenen Bedrohungen durch Hacker und Malware ausgesetzt sein.

Daher empfehlen wir unseren Lesern dringend, das Gerät nicht zu rooten, wenn sie keine Pro-Android-Benutzer sind.

02. Fähigkeit zur Fernüberwachung

Die von Ihnen installierte Hacking-Software muss in der Lage sein, das Zieltelefon aus der Ferne zu überwachen.

Andernfalls müssen Sie ständig physisch auf das Zielgerät zugreifen, wenn Sie Informationen lesen müssen.

03. Es muss benutzerfreundlich sein

Die Software, die Sie auswählen, muss benutzerfreundlich sein. Wenn es eine komplexe Oberfläche hat, die den Hacking-Prozess erschwert, ist das nicht das beste Produkt.

04. Es sollte erschwinglich sein

Wir sprechen nicht über die billigste Software; Stattdessen sprechen wir über Erschwinglichkeit. Die Software, die Sie wählen, muss zu Ihrem Budget passen.

Außerdem müssen Sie nicht in die Falle des günstigsten Preises tappen (weil Sie bekommen, wofür Sie bezahlen).

05. Sollte gute Kritiken haben

Unabhängig von den übertriebenen Marketinglinien des Verkäufers sollten Sie auch einige Kundenrezensionen lesen.

Diese Bewertungen geben Ihnen eine gute Vorstellung von der tatsächlichen Leistung der Software.

Jetzt, da Sie die Eigenschaften eines guten Hacking-Tools kennen. Werfen wir einen Blick auf die Optionen.


KidsGuard Pro – Die beste App zum Hacken von Facebook auf Android

Nach den Forschungen und Experimenten, die wir durchgeführt haben, KidsGuard Pro hebt sich von den anderen als das beste Facebook-Hacking-Tool ab.

Tatsächlich ist dies ein hervorragendes Tool mit vielen Funktionen, um aus der Ferne auf ein Facebook-Konto zuzugreifen. Abgesehen vom Hacken von Facebook kann sich diese Software notwendigerweise in verschiedene andere Apps hacken.

Diese App kann beispielsweise WhatsApp, Viber, Kik, Line, IMO, Instagram usw. bequem auf einem Zielgerät hacken.

KidsGuard kann schneller und einfacher auf ein Gerät zugreifen als jedes andere Tool der gleichen Art.

Noch wichtiger ist, dass der Besitzer des Zielgeräts nicht erkennen kann, ob KidsGuard ist auf dem Zielgerät installiert.

Funktionen von KidsGuard

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Funktionen im Zusammenhang mit KidsGuard.

  • Ausgezeichnete Social-Media-Tracking-Funktion, die neben Facebook verschiedene Apps wie WhatsApp, Viber, WeChat usw. verfolgen kann.
  • Es kann den geografischen Standort des Geräts zusammen mit seiner Historie in Echtzeit verfolgen.
  • Die Geofencing-Funktion benachrichtigt Sie, wenn das Zielgerät einen bestimmten geografischen Standort erreicht oder verlässt. Dies ist eine großartige Funktion, wenn es um die Kindersicherung geht.
  • Praktische Keylogger-Funktion, die jeden auf dem Zielgerät eingegebenen Tastendruck nachverfolgen kann. Mit dieser Funktion können Sie Benutzernamen, Kennwörter und alle anderen im Gerät eingegebenen Daten nachverfolgen.
  • Es kann alle Aktivitäten auf dem Zielgerät verfolgen. Das heißt, es kann alles vom Internet-Browserverlauf bis zum Facebook-Messenger auf dem Zielgerät nachverfolgen.
  • Sie müssen das Zielgerät nicht rooten, um die Tracking-Software zu installieren.
  • Überwacht alle Aktivitäten aus der Ferne, sodass Sie nicht ständig physisch auf das Zielgerät zugreifen müssen.
  • Ausgezeichnete Software zur Kindersicherung.

Wie hacke ich Facebook auf Android ohne Root mit KidsGuard?

Jetzt, da Sie sich der damit verbundenen Fähigkeiten bewusst sind KidsGuard. Mal sehen, wie man es benutzt. Tatsächlich installieren und verwenden KidsGuard ist ein ziemlich bequemer Prozess.

Zur Bequemlichkeit unserer Leser erwähnen wir den Prozess jedoch im Folgenden Schritt-für-Schritt-Modus.

Schritt 1. Melden Sie sich für ein KidsGuard-Konto an

Als ersten Schritt sollten Sie mit einem beliebigen Webbrowser auf die offizielle Website des KidsGuard-Tools gehen.

Dann sollten Sie mit der Option „Anmelden“ ein Konto erstellen, um den Registrierungsprozess zu starten.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen, um das Konto zu erstellen und die Bestätigungs-E-Mail zu erhalten.

Nachdem Sie die vom Tool angeforderten Details angegeben haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Melden Sie sich an KidsGuard

Melden Sie sich jetzt bei KidsGuard an

Schritt 2. Eingabe der Zielgeräteinformationen

Nachdem Sie das Konto erstellt haben, sollten Sie die Details Ihres Zielgeräts eingeben. Das bedeutet, dass Sie Informationen wie Zielname, Alter des Benutzers, Betriebssystem usw. eingeben müssen.

Da wir lernen, wie man Facebook auf Android ohne Root hackt, wählen Sie „Android“ als Betriebssystem. Sobald Sie dies getan haben, ist der Kontoeinrichtungsprozess abgeschlossen.

Schritt 3. Laden Sie die APK herunter

Greifen Sie auf das Ziel-Smartphone zu

Das Herunterladen der Software auf das Android-Zielgerät ist der nächste Schritt dieses Prozesses. In diesem Fall müssen Sie jedoch physisch (nur einmal) auf das Zielgerät zugreifen.

Vielleicht kann dies der schwierigste Teil des Prozesses sein. Tatsächlich ist der physische Zugriff auf das Zielgerät möglicherweise nicht so schwierig, wenn es sich um jemanden handelt, der Ihnen näher steht.

Dann sollten Sie zu den Sicherheitseinstellungen des Zielgeräts gehen

Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf das Einstellungsfeld je nach Gerätemodell und Android-Version variieren kann.

Nach dem Zugriff auf die Sicherheitseinstellungen sollten Sie dem Gerät ermöglichen, Software aus unbekannten Quellen zu installieren. Dann akzeptiert das Zielgerät den Download-Vorgang.

Jetzt wird die App heruntergeladen und auf dem Gerät installiert. Sie sehen dann das App-Symbol auf dem Startbildschirm des Zielgeräts.

Sie sollten die App öffnen und die Anmeldeinformationen des KidsGuard-Kontos angeben, das Sie bereits erstellt haben.

Wenn die Anmeldeinformationen bereitgestellt werden, sehen Sie, dass das APK mit dem synchronisiert wird KidsGuard Dashboard.

Nach Abschluss dieser Synchronisierung sehen Sie, dass die App vom Startbildschirm verschwindet.

KidsGuard Pro

Schritt 4. Überwachung starten

Lassen Sie das Gerät unverändert und wechseln Sie zu Ihrem Computer oder einem anderen mobilen Gerät mit Internetzugang.

Melden Sie sich dann bei Ihrem an KidsGuard Konto das bereits über einen Webbrowser Ihrer Wahl erstellt wurde.

Sobald Sie sich bei Ihrem eingeloggt haben KidsGuard DashboardSie sehen mehrere Optionen. Unter all diesen Optionen können Sie die Social Media-Option sehen.

Mit dieser Option können Sie alle Aktivitäten des auf dem Zielgerät betriebenen Facebook-Kontos sehen. Darüber hinaus ist dem Zielbenutzer nicht bewusst, dass sein Konto verfolgt wird.

KidsGuard Pro
KidsGuard Pro
So hacken Sie Facebook auf Android ohne Root mit KidsGuard Pro

Neben der Überwachung der Aktivitäten in Echtzeit können Sie auch den Keylogger verwenden. Das bedeutet, dass Sie einen Keylogger verwenden können, um die auf dem Gerät eingegebenen Tastenanschläge zu verfolgen.

Nachdem Sie den Benutzernamen und das Passwort verfolgt haben, können Sie sich jederzeit beim Zielkonto anmelden.

KidsGuard Pro

Holen Sie sich KidsGuard jetzt


Andere Apps zum Hacken von Facebook auf Android

Tatsächlich ist KidsGuard nicht die einzige App, die sich in das Facebook-Konto einer Person hacken kann.

Es gibt viele andere Apps auf dem Markt, aber nur einige von ihnen funktionieren so, wie sie es behaupten. In diesem Abschnitt heben wir diese Apps als Referenz hervor, damit Sie sie ausprobieren können.

1. mSpy

Dies ist eine ziemlich beliebte und weit verbreitete Facebook-Hacking-Software, die auf Android-Geräten verwendet werden kann. Dies ist hauptsächlich für Eltern gedacht, um den Überblick über ihre Kinder zu behalten.

Es wird jedoch jetzt als Spionagesoftware der Spitzenklasse angesehen. Mit diesem Tool sind mehrere coole Funktionen verbunden, sodass es von Tag zu Tag an Popularität gewinnt.

So hacken Sie Facebook auf Android ohne Root mit mSpy

Vorteile von mSpy

  • Dieses Tool kann jede Aktivität verfolgen, die auf dem Zielgerät stattfindet.
  • Es ist in der Lage, alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Social-Media-Apps zu verfolgen.
  • mSpy erkennt das Telefon heimlich, ohne vom Ziel erkannt zu werden.
  • Es kommt mit einem erschwinglichen Preis.

Nachteile von mSpy

  • Der größte Nachteil von mSpy ist, dass es mit einer ziemlich komplizierten Benutzeroberfläche ausgestattet ist. Infolgedessen müssen Benutzer viel Zeit damit verbringen, die mSpy-Oberfläche zu lernen.

Holen Sie sich jetzt mSpy

2. Spyera

Dies ist eine weitere Spionagesoftware, die im versteckten Modus arbeiten kann, um die Aktivitäten des Zielgeräts zu überwachen.

Dieses Tool kann verwendet werden, um Facebook und andere Social-Media-Apps zu hacken, die auf einem Android-Gerät ausgeführt werden.

So hacken Sie Facebook auf Android ohne Root mit Spyera

Vorteile von Spyera

  • Es kommt mit einer einfach zu bedienenden Oberfläche.
  • Die Tracking-Funktion der App ist präzise.

Nachteile von Spyera

  • Diese Software kommt mit einem ziemlich teuren Preisschild.

Holen Sie sich jetzt Spyera

3. FlexiSPY

FlexiSPY ist eine weitere beliebte App mit einigen anständigen Funktionen. Es kann verwendet werden, um auf jedem Android-Gerät zu arbeiten, einschließlich Registerkarten.

So hacken Sie Facebook auf Android ohne Root mit Flexispy

Vorteile von FlexiSPY

  • Diese Software bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich Fernzugriff.
  • Sie können dasselbe verwenden, um FB Messenger, WhatsApp usw. zu hacken.

Nachteile von FlexiSPY

  • Für einige Benutzer ist die Benutzeroberfläche möglicherweise etwas kompliziert.

Holen Sie sich jetzt FlexiSPY

4. Spymaster Pro

Diese Android-App kann auf mehreren Geräten verwendet werden. Wenn Sie die Pro-Version dieser Software kaufen, können Sie eine Vielzahl von Funktionen nutzen.

Zum Beispiel kann es Social-Media-Apps ohne große Probleme verfolgen.

So hacken Sie Facebook auf Android ohne Root mit Spymaster Pro

Vorteile von Spymaster Pro

  • Diese App kann Social Media-Apps und andere Apps auf mehreren Geräten nachverfolgen.
  • Dies ist ein sehr günstiges Tool.

Nachteile von Spymaster Pro

  • Dies ist mit einem monatlichen Zahlungsplan verbunden, und Sie können sich daher nicht für einen langfristigen Plan entscheiden.

Holen Sie sich jetzt Spymaster Pro


Wie können Sie Ihr Konto vor einem Hacking-Angriff schützen?

  • Verwenden Sie nicht das Gerät oder den Computer einer anderen Person, um sich in Ihren sozialen Medien oder in einem anderen Konto anzumelden.
  • Installieren Sie keine Apps, denen nicht vertraut wird.
  • Verwenden Sie die Bestätigung in zwei Schritten für Ihre sozialen Medien und andere Konten.
  • Vermeiden Sie öffentliche Netzwerke.

Nun das ist 'Wie man Facebook auf Android ohne root hackt '. Wir hoffen, dass Sie diese Informationen verantwortungsbewusst verwenden und die Privatsphäre anderer respektieren.

Avatar von Jason

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft