Anleitung zur Verwendung eines WiFi-Sniffers

Wenn Sie mit Ihrem Laptop unterwegs sind und eine Netzwerkverbindung herstellen möchten, kann es lange dauern, eine zuverlässige Verbindung zu finden.

Sicher, Sie könnten Ihren Laptop herausnehmen und ziellos herumlaufen, aber warum Zeit verschwenden? Ziehen Sie stattdessen die Verwendung von a in Betracht WiFi-Schnüffler Das wird dein Leben viel einfacher machen.

Diese Software ist der effizienteste Weg, um ein aktives WLAN-Signal schnell zu lokalisieren. Wenn wir die Verwendung eines Sniffers mit dem manuellen Auffinden einer WLAN-Verbindung vergleichen, ist es deutlich schneller.

In diesem Leitfaden erklären wir alles über Sniffer sowie einige der möglichen Lösungen.

Was für ein WiFi-Sniffer ist

WiFi-Sniffer gibt es in verschiedenen Formen, aber normalerweise entweder als Gerät, als Software oder in letzter Zeit als Apps. Der Zweck dieser ist, unabhängig von Ihrem Typ, die Suche nach drahtlosen Netzwerkverbindungen in der Nähe. Wenn Sie sich in einem Bereich befinden, in dem mehr als eine Verbindung gefunden wird, wird die stärkste angezeigt.

Im Allgemeinen besteht der Hauptzweck darin, WiFi-Signale und deren Stärken zu finden. Bis vor kurzem musste man, wenn man eines wollte, einen Schnüffler bei einem wenig bekannten Einzelhändler kaufen. Dies hat sich allmählich geändert, und Sie können möglicherweise einen Schnüffler bei Ihrem Telefonanbieter oder in einem örtlichen Elektrofachgeschäft kaufen.

Ohne diese Erklärung zu komplizieren, können Sniffer buchstäblich jede Art von Verbindung erkennen. Zur Analyse der WiFi-Signalstärke wird ein „Prism2-Treiber“ verwendet.


Wie funktioniert WiFi Sniffer?

Zum Glück sind sie nicht allzu schwer zu verstehen. Unabhängig von der Form funktionieren WiFi-Sniffer auf die gleiche Weise. Obwohl sie wie technische Ausrüstungsgegenstände wirken, sind sie sehr einfach, und ihre mangelnde Beliebtheit bis vor kurzem ist nur darauf zurückzuführen, dass die Leute glauben, sie seien illegal - wir werden jedoch später darauf zurückkommen.

Wenn Sie einen Schnüffler haben, müssen Sie ihn normalerweise zuerst einschalten (oder die Software öffnen). Sie zeigen dann in eine Richtung und halten die Funktionstaste gedrückt, um die Signalsuche zu aktivieren. Die LEDs am Gerät blinken, bis ein Signal gefunden wird. An diesem Punkt hören sie auf zu blinken. Sie können sich der Quelle nähern und Ihre Geräte anschließen.

Wenn andererseits die Lichter nicht aufhören zu blinken, bedeutet dies, dass kein Signal gefunden wurde. Je nach Gerät müssen Sie möglicherweise sicherstellen, dass es ordnungsgemäß eingerichtet ist. Das heißt, es ist wahrscheinlicher, dass Sie umziehen und woanders suchen müssen.


Gemeinsame Merkmale eines WiFi-Sniffers

Wenn Sie sich für einen WiFi-Sniffer entscheiden, müssen Sie die verschiedenen Optionen erkunden und eine auswählen, deren Funktionen für Sie besonders sind. Jedes Modell ist in irgendeiner Weise anders, auch wenn es sich nur um geringfügige Unterschiede handelt. Hier sind einige Anmerkungen, die wir für wichtig halten.

  • Signalstörungen sollten kein Problem sein. Der ausgewählte Schnüffler muss in der Lage sein, Bluetooth- und Mikrowellensignale sowie die von anderen Mobiltelefongeräten ausgehenden Signale zu vermeiden. Sie können davon ausgehen, dass die High-End-Modelle dazu in der Lage sind.
  • Der von Ihnen gekaufte Sniffer muss leicht zu transportieren und tragbar sein, und Sie sollten sich nicht darauf verlassen müssen, dass Sie Ihren Laptop nur für die Verwendung des Sniffers verwenden.
  • Ihr WLAN-Sniffer muss einen 2.4GHz-Frequenzbereich verwenden, um 802.11b- und 802.11b / g-Signale effektiv zu erkennen.
  • Berücksichtigen Sie die Signalreichweite des Geräts. Dies kann so kurz wie 50-Meter sein, obwohl es normalerweise bis zu 300-Metern geht, manchmal höher.
  • Die Preisgestaltung spielt immer eine Rolle, wenn Sie Technologie kaufen und Sniffer nicht davon ausgenommen sind. Zahlen Sie nicht zu viel und stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf die Funktionen erhalten, die Sie verwenden.

Dies sind alles Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie auf dem Markt für einen Schnüffler sind, auch wenn Sie nicht vorhaben, ihn nur zu verwenden, um starke Verbindungen zu finden. Andere Verwendungszwecke sind das Ermitteln der Reichweite Ihres WiFi-Heimnetzwerks oder das Auffinden der schwächsten Signalorte eines Netzwerks.


Die kurze Antwort lautet nein. Ein Schnüffler ist nicht illegal zu benutzen. Wenn Sie nicht einen Sniffer zum Auffinden eines WiFi-Netzwerks verwenden und dann versuchen, es zu hacken, werden Sie keine Probleme bekommen.

Wenn Sie ein Netzwerk mit einem WLAN-Sniffer finden, „stolpern“ Sie darüber. Wenn Sie jetzt über ein Netzwerk stolpern, weil Sniffer nicht die Fähigkeit haben, sich tatsächlich in ein Netzwerk zu hacken oder Zugriff darauf zu erlangen, gibt es absolut keinen Grund, warum Sie rechtliche Probleme bekommen würden. Sniffer sind nur ein elektronisches Werkzeug.

Drahtloses Schnüffeln ist dagegen anders und sehr illegal. Ein drahtloser Sniffer erkennt ein drahtloses Netzwerk und verwendet dann verschiedene Algorithmen, um sich in dieses zu hacken. Wie bei den meisten Formen des Hackens bekommen Sie tatsächlich Probleme, wenn jemand es herausfindet. Dies gilt nur, wenn Sie aus Sicherheitsgründen drahtlos an Ihrem Netzwerk schnüffeln. In diesem Fall ist alles in Ordnung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass drahtloses Schnüffeln legal ist, wenn Sie es zur Verbesserung der Sicherheit Ihres eigenen Netzwerks verwenden. Aber wenn Sie es stattdessen als böswilliges Tool verwenden, ist es illegal.

Zurück zum Thema WiFi-Sniffer, sie sind nicht illegal. Sie durchsuchen den Bereich nach drahtlosen Netzwerken und alarmieren Sie, wenn sie etwas finden - es wurde kein Schaden angerichtet.


Zu verwendende Sniffer-Programme

Nachdem Sie einige Dinge über Schnüffler und ihren Hintergrund gelernt haben, schauen wir uns nun einige Beispiele an. Wir haben unsere Recherchen durchgeführt und zwei fantastische Programme gefunden, die Sie beide als WiFi-Sniffer verwenden können.

Lösung #1 - CommView für WiFi

Das erste Netzwerk-Tool, das wir Ihnen zeigen, ist CommView for WiFi. Wie Sie gleich sehen werden, fungiert dieses Programm mehr als nur als Schnüffler. Es eignet sich hervorragend zum Paket-Sniffing, zur Netzwerküberwachung, zum Analysieren von Paketen, und Profis verwenden es häufig zur Verbesserung der Netzwerksicherheit.

Auch wenn Profis für CommView eintreten, heißt das nicht, dass Anfänger die Funktionen nicht nutzen können. Sie können sich problemlos in der Software zurechtfinden und lernen, wie Sie sie in kürzester Zeit effektiv als WLAN-Sniffer verwenden können. Anschließend können Sie WLAN-Netzwerke in Ihrer Umgebung identifizieren und die Verbindungsstärke ermitteln.

WiFi Sniffer - CommView für Wifi

Hauptmerkmale

Obwohl dies ein ziemlich einfacher WiFi-Sniffer ist, bietet er einige beeindruckende Funktionen. Wir haben uns erlaubt, einige davon unten aufzulisten.

  • Durchsucht nahe gelegene Bereiche nach vorhandenen WiFi-Netzwerken und Netzwerkzugriffspunkten
  • Ermittelt die WPA- und WEP-Schlüssel eines Netzwerks, damit Sie Daten entschlüsseln können
  • Kann UDP-Datenströme neu erstellen
  • Zeigt Datenpakete in Echtzeit an und bietet Benutzern die Möglichkeit, sie zu entschlüsseln
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Pakete, die Sie aus Sicherheitsgründen über Ihr eigenes Netzwerk senden können
  • Generieren Sie Berichte, in denen Daten aus Netzwerkaktivitäten dargestellt werden

Einige dieser Funktionen sind möglicherweise für die Verwendung eines Schnüfflers nicht relevant, können jedoch von Zeit zu Zeit nützlich sein. Aus diesem Grund ist CommView for WiFi ein nützliches Netzwerk-Tool (ähnlich wie Wireshark).

Trial Version

Eine Testversion ist sofort verfügbar und unterstützt die neuesten Windows-Versionen. Die meisten Netzwerkadapter werden ebenfalls unterstützt, sodass dies kein Problem darstellt!

TamoSoft, die Entwickler von CommView, ist ein bekannter Name, wenn es um Netzwerksoftware geht. Schauen Sie sich auch einige der anderen Tools an, die sie anbieten, da dieser WiFi-Sniffer nur einen Vorgeschmack auf ihre beeindruckenden Produkte darstellt.

Besuchen Sie diese Seite, um die Testversion von CommView herunterzuladen.

Lösung #2 - Acryl WiFi Professional

Vielleicht ist CommView für WiFi nicht ganz Ihre „Tasse Tee“. Kein Problem - eine weitere Software, die den Trick ausführen könnte, ist Acrylic WiFi Professional. Sie werden schnell feststellen, dass dieses Programm viel mehr Funktionen bietet, aber die meisten davon sind für Profis gedacht - Sie werden sie noch nicht benötigen.

Acryl WiFi ist kompatibel mit Windows 7 und neuer. Wie zu erwarten, verfügt es über die perfekten Funktionen, mit denen Sie es als WLAN-Sniffer verwenden können. Sie können Netzwerke erkennen, ihre Stärken und die verschiedenen Frequenzkanäle anzeigen und die Datenpakete analysieren, die diese Netzwerke passieren. Auch hier werden Sie einige dieser Funktionen nicht benötigen, wenn Sie kein Profi sind, aber es ist gut zu wissen, dass sie vorhanden sind!

So installieren Sie Acrylic WiFi Professional

Wenn Sie neugierig auf diese Software sind, folgen Sie unserer kurzen Anleitung, um sie zu installieren.

Schritt #1 - Laden Sie zunächst die Installationsdateien für Acrylic WiFi Professional herunter. Sie finden sie auf der Website des Programms.

Schritt #2 - Führen Sie die Installationsdatei aus und befolgen Sie die angezeigten Schritte.

Installieren Sie WiFi Sniffer - Acrylic Wifi Professional

Schritt #3 - Während des Installationsvorgangs müssen Sie einen speziellen Netzwerktreiber installieren. Ohne den Treiber kann Acryl-WLAN nicht ordnungsgemäß funktionieren. Dies ist daher eine Voraussetzung.

Schritt #4 - Befolgen Sie die restlichen Installationsschritte und warten Sie, während die Software installiert wird.

Da das Programm einen Treiber installiert, kann es länger dauern, als andere Softwareteile zu installieren. Aber sobald es vorbei ist, können Sie das Programm öffnen und den WiFi-Sniffer und seine Funktionen nutzen.

Hauptmerkmale

Nachdem Sie Acrylic WiFi auf Ihrem Computer installiert haben, öffnen Sie es und wir können beginnen. Auf Anhieb haben wir verschiedene Möglichkeiten zur Netzwerküberwachung. Für die Analyse von WiFi-Netzwerken sind hier die beiden Funktionen am nützlichsten.

WiFi Sniffer im normalen Modus

Dies ist der einfachste Modus, den Sie verwenden können und den neue Benutzer am nützlichsten finden. Es nutzt Windows-Netzwerkfunktionen, um nahe gelegene WiFi-Netzwerke und Frequenzkanäle zu erkennen. Dies sind jedoch alle Informationen, die Ihnen dieser Modus liefern kann.

WiFi Sniffer im WiFi Monitor Modus

Alternativ zeigt dieser Modus Ihre Netzwerkaktivität etwas detaillierter an. Sie können sowohl WiFi-Netzwerke in Ihrer Nähe als auch die Geräte sehen, die mit diesen Netzwerken verbunden sind.

Wenn Sie diesen Modus verwenden, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie dadurch von Ihrem eigenen WiFi-Netzwerk getrennt werden. Dies ist völlig normal und liegt daran, dass Ihr Laptop zeitweise eine Verbindung mit anderen WiFi-Netzwerken herstellt. Da es nicht möglich ist, einen Laptop mit mehr als einem drahtlosen Netzwerk zu verbinden, trennt Acrylic Sie von Ihrer aktuellen Verbindung.

Kostenlos herunterladen

Wenn Sie sich für Acryl-WLAN entscheiden, haben Sie Glück! EIN kostenlosen Version ist verfügbar und bietet Ihnen Zugriff auf alle grundlegenden Funktionen, die Sie für einen WLAN-Sniffer benötigen. Wenn Sie diese Version verwenden, können Sie die Pakete oder den Datenverkehr eines Netzwerks nicht sehen. Wenn das ein Deal-Breaker ist, dann können Sie weitermachen und die Vollversion kaufen, Acryl WiFi Professional.

Bevor Sie die Verwendung der professionellen Version sofort ignorieren, kann dies ein interessantes Werkzeug sein, mit dem Sie herumspielen können. Für technisch versierte Personen können Sie das kostenpflichtige Tool verwenden, um die Leistung Ihres Heimnetzwerks zu verbessern, und für Profis können Sie das Servernetzwerk Ihres Arbeitsplatzes optimieren.

Wenn Sie sich also für Acrylic WiFi entscheiden, denken Sie daran, dass Ihnen zwei Versionen zur Verfügung stehen.


Schlussfolgern

Wir alle hatten Zeiten, in denen wir nicht zu Hause waren und es schwierig war, ein WLAN-Netzwerk zu finden. Anstatt die Daten Ihres Telefons verwenden zu müssen, hindert Sie das Auffinden eines öffentlichen Netzwerks daran, Ihre wertvollen Daten zu verwenden.

Hier ist die Verwendung eines WiFi-Sniffers von großem Vorteil. Wir haben Ihnen Informationen darüber gegeben, auf welche Funktionen Sie achten müssen, wenn Sie einen Sniffer finden, die Legalität der Verwendung dieser Tools und auch zwei erstaunliche Software.

Jetzt, da Sie über das Wissen und die Werkzeuge verfügen, nutzen Sie es sinnvoll und fangen Sie an, starke WLAN-Signale auszuspähen!

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.

iStarsoft