So lösen Sie „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht“ mit Leichtigkeit

Obwohl Android OS ein sehr stabiles Betriebssystem ist und die Geräte, die es verwenden, normalerweise ziemlich stabil bleiben, wie jede Maschine, kommt es aus zahlreichen möglichen Gründen zu einer Zeit, in der es anfängt, sich ungewöhnlich zu verhalten.

Die nicht funktionierende Android-Dateiübertragung ist eines der häufigsten Probleme, und wahrscheinlich stoßen die meisten Benutzer während der Lebensdauer eines Android-Smartphones auf dieses Problem.

Bevor wir also auf eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Lösungsrichtlinie für dieses häufigste Problem eines Android-Smartphones eingehen, denke ich, dass es besser ist zu wissen, was die möglichen Ursachen dieses Problems sind.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Sie diese Fehlermeldung erhalten „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht, ”Aber lassen Sie uns zuerst die häufigsten diskutieren.

  • Ihr Datenkabel ist möglicherweise gebrochen oder beschädigt.
  • Möglicherweise haben Sie die Dateiübertragungsoption auf Ihrem Gerät unwissentlich deaktiviert.
  • Ihre USB-Anschlüsse am Computer sind entweder defekt oder nicht mit Ihrem Smartphone kompatibel.
  • Auf Ihrem Computer sind möglicherweise einige Anwendungen / Software installiert, die dieses Problem verursachen.

Schauen wir uns nun die möglichen Wege an, um die Lösung für dieses Problem zu finden. Das Folgende sind Prüfpunkte, die wir sehen müssen, um die Grundursache dieses Problems systematisch herauszufinden.

PS: Hier erfahren Sie, wie es geht WhatsApp von Samsung auf das iPhone übertragen.

Teil 1. Tipps zur Behebung der Android-Dateiübertragung, die bei Ihnen nicht funktioniert

1. Inspektion des Datenkabels

Das erste und wichtigste ist, dass Sie Ihr USB-Datenkabel genau untersuchen. Versuchen Sie, nach möglichen Schäden zu suchen, falls vorhanden. Meistens kann das beschädigte Kabel bei der Oberflächeninspektion leicht identifiziert werden.

Wenn Ihr Kabel beschädigt oder kaputt ist, ist dies mit Sicherheit der Grund, warum Ihre Dateiübertragung mit Ihrem Smartphone/Tablet-Gerät nicht funktioniert.

Gehen Sie einfach auf den Markt und kaufen Sie ein neues Datenkabel, vorzugsweise von einer zuverlässigen Marke, um dieses Problem dauerhaft zu beheben.

2. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Smartphone/Tablet-Gerät.

Wenn Sie also wissen, dass Ihr Datenkabel physisch nicht beschädigt ist, sollten Sie als Nächstes überprüfen, ob die Fehlermeldung „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht“ ist für USB-Debugging vorgesehen. Es ist nicht so komplex, folgen Sie einfach den unten aufgeführten Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

  • Schalten Sie Ihr Smartphone ein, gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie die Entwickleroptionen aus.
  • Sie sehen die Option für USB-Debugging im nächsten Fenster
  • Schalten Sie den Schalter ein / aktivieren Sie die Option Ein.
Schalten Sie den USB-Debugging-Modus ein, um zu beheben, dass die Android-Dateiübertragung nicht funktioniert

Dadurch wird die USB-Debugging-Option auf Ihrem Telefon aktiviert.

3. Aktivieren Sie die Dateiübertragungsoption auf Ihrem Smartphone.

Als Nächstes prüfen Sie die Verfügbarkeit/Anpassbarkeit der Dateiübertragungsoption auf Ihrem Smartphone/Tablet-Gerät.

Wenn die Option nicht aktiviert ist, erkennt Ihr PC/Laptop Ihr ​​Gerät nicht, wenn es über ein Datenkabel verbunden ist. Also um diese Option zu aktivieren.

  • Verbinden Sie Ihr Smartphone / Tablet mit Ihrem Computer.
  • Gehen Sie zur Verbindungsoption in der Benachrichtigungsleiste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateiübertragungen.
Aktivieren Sie USB für Dateiübertragung verwenden, um zu beheben, dass die Android-Dateiübertragung nicht funktioniert

Wenn diese Option nicht aktiviert wurde, wird Ihr Problem durch Aktivieren automatisch behoben, und Sie erhalten keine Fehlermeldung mehr.Dateiübertragung funktioniert nicht"

4. Prüfen Sie, ob ein Update für Ihr Betriebssystem verfügbar ist.

Wenn Sie Ihr Smartphone / Tablet mit einem veralteten Android-Betriebssystem betreiben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass viele Probleme auftreten. “Dateiübertragung funktioniert nichtKönnte einer von denen sein.

Um dies zu beheben, müssen Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren. Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren können.

  • Gehen Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones/Tablets zur Systemoption
  • Wähle aus Systemaktualisierung. Und installieren Sie die Updates, falls ein Update verfügbar ist.
Aktualisieren Sie das Android-Betriebssystem, um zu beheben, dass die Android-Dateiübertragung nicht funktioniert

5. Versuchen Sie, Ihr Telefon von unnötigen Anwendungen zu befreien.

In den meisten Fällen werden die Geräte mit einer Reihe verschiedener Anwendungen vollgestopft, die sich in gewisser Weise auf die Funktionalität des gesamten Betriebssystems auswirken.

Smart Switch ist eine solche Anwendung, durch die Ihr Betriebssystem beeinträchtigt werden kann. Es wird daher empfohlen, diese Anwendung zu deinstallieren und dann zu prüfen, ob Sie beim Übertragen Ihrer Datei immer noch die Fehlermeldung „Dateiübertragung funktioniert nicht“ erhalten.

6. Laden Sie das Android File Transfer Utility Tool herunter und installieren Sie es

Benutzer, die das Android-Dienstprogramm zur Dateiübertragung verwenden, um Dateien von ihrem Smartphone/Tablet auf ihren Mac zu übertragen, sollten die Funktionalität dieser Anwendung überprüfen. Diese Anwendung könnte der Grund sein, warum Sie die Meldung „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht“ erhalten.

Es wird daher empfohlen, die Anwendung zu überprüfen. Wenn möglich, deinstallieren Sie die Anwendung und installieren Sie sie dann erneut auf Ihrem System. Dadurch besteht eine mehr als gute Chance, dass Ihr Problem mit der Dateiübertragung gelöst wird.

Downloaden und installieren Sie Android File Transfer

7. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Smartphone/Tablet.

Für die Personen, die das USB-Debugging auf ihren Computern aktiviert haben, aber immer noch nicht in der Lage waren, die Dateien zu übertragen, besteht eine gute Chance, dass das USB-Debugging-Gerät auf Ihrem Smartphone/Tablet-Gerät nicht aktiviert ist, weshalb Sie eine Fehlermeldung erhalten von „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht.“

Um dies zu beheben, müssen Sie das USB-Debugging auf Ihrem Smartphone/Tablet-Gerät aktivieren. Wie macht man das?

  • Gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Build-Nummer (ungefähr 7 bis 8 mal)
  • Auf Ihrem Bildschirm wird eine Popup-Meldung angezeigt, in der Sie erfahren, wie Sie die USB-Debugging-Funktion in der Einstellung aktivieren.

Teil 2. „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht“ über Drittanbieter-Tool beheben

Das Befolgen der Anweisungen aktiviert letztendlich das USB-Debugging auf Ihrem Smartphone / Tablet-Gerät.

Schauen wir uns nun einige andere verfügbare Lösungen dafür an.

1. Verwenden Sie Tenorshare ReiBoot, um „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht“ zu lösen

Wenn die oben aufgeführten Optionen für Sie nicht funktionieren, sollten Sie nach einigen auf dem Markt verfügbaren Reparaturwerkzeugen suchen. Wenn wir also über Top-Reparaturwerkzeuge für Android sprechen, dann haben wir sie Tenorshare ReiBoot für Android.

Es ist ein professionelles Reparaturwerkzeug für alle Arten von Problemen, auf die Sie bei der Verwendung Ihrer Android-Geräte stoßen können. Das Beste an diesem Tool ist, dass Sie kein Experte sein müssen, um dieses Tool zu verwenden, selbst ein Laie mit sehr grundlegenden Kenntnissen von IT-Systemen kann es verwenden und die Probleme lösen.

Dieses Tool ist mit den neuesten Technologie-Updates ausgestattet und kann selbst die schwierigsten und komplexesten Probleme lösen, indem es einfache Schritt-für-Schritt-Richtlinien befolgt. Laden Sie das Tool also von einem beliebigen Online-Forum herunter und installieren Sie es auf Ihrem Desktop-PC/Laptop.

Probieren Sie Tenorshare ReiBoot für Android aus

Wenn Sie mit dem Herunterladen fertig sind, starten Sie die Anwendung. Sie werden nach den Systemdetails gefragt, auf denen Sie diese Anwendung installieren und verwenden möchten.

ReiBoot für Android
ReiBoot - Android-Geräteinfo

Die entsprechende Firmware wird automatisch heruntergeladen und auf Ihrem System installiert.

Firmware herunterladen

Verbinden Sie nun Ihr Smartphone / Tablet mit Ihrem Computer.

Sobald das Gerät erfolgreich verbunden ist, drücken Sie die Taste Jetzt reparieren Schaltfläche in der Anwendung verfügbar

Es folgen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, befolgen Sie diese und setzen Sie Ihr Gerät ein Download-Modus.

ReiBoot - Rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf

Die Reparaturarbeiten werden gestartet. Ihr Gerät wird nach Abschluss der Reparaturarbeiten automatisch neu gestartet.

2. Verwenden Sie das Mobile Transfer Tool als alternative Option, um „Android File Transfer funktioniert nicht“ zu beheben.

Wenn Sie alle oben aufgeführten Optionen ausprobiert und immer noch keine Lösung für Ihre Übertragungsprobleme gefunden haben. Dann müssen wir wohl nach anderen Lösungen suchen.

Es gibt viele Anwendungen von Drittanbietern, die über das Internet verfügbar sind, und der Google Play Store bietet mobile Übertragungstools, die als alternative Option verwendet werden können.

Laden Sie einfach eine beliebige Anwendung herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Smartphone/Tablet-Gerät und beginnen Sie mit der Übertragung aller erforderlichen Dateien/Daten auf Ihren Desktop-Computer/Laptop.

Abschließend können wir also sagen, dass wie jede Maschine auch Android-Smartphones und -Tablets Probleme haben. Das Problem der Android-Dateiübertragung gehört zu vielen dieser Probleme, die extreme Ärgernisse verursachen.

Wir müssen einen systematischen Ansatz wie oben erwähnt verfolgen und sollten auch nach einigen anderen alternativen Optionen suchen, um diese Fehlermeldung von „Android-Dateiübertragung funktioniert nicht"

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.

iStarsoft